Alles auf 1 Karte

- Aber auf welche?

eine Spielerezension von Wolfgang Laufs - 11.06.2022
  Spiel kaufen kommentieren
Alles auf 1 Karte - Ausschnitt - Foto von NSV
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Und schon wieder ein Ankreuz-Spiel vom Nürnberger Spielkarten-Verlag ... Nach Quixx, Qwinto, Qwantum und Co. nun also Alles auf 1 Karte. Das Spiel stammt von Steffen Benndorf und ist für 2 - 4 Personen ab 8 Jahren geeignet. Im Handel ist es für einen Preis ab ca. 9,17 Euro erhältlich. Also eigentlich nichts Neues nach dem Motto "würfeln und ankreuzen". Oder doch?

Spielablauf

Diesmal gehören fünf Würfel, 30 Spielkarten und vier Stifte zum Spielmaterial. Jeder Spieler erhält zwei Karten, die er offen vor sich hinlegt. Dann würfelt der Startspieler die fünf Würfel. Er darf Würfel liegenlassen und gegebenenfalls noch zweimal nachwürfeln, um das Würfelergebnis dann auf nur einer seiner Spielkarten anzukreuzen.

Das Interessante daran ist, dass alle Spieler das Ergebins auf ihren Karten eintragen können, aber nicht müssen. Nur wer sich zum Eintragen entscheidet, muss alle Würfelergebnisse eintragen, sofern die Regeln das zulassen. Man muss alle Würfel einer Farbe eintragen und darf keine verfallen lassen. Dann ist der nächste Spieler mit Würfeln an der Reihe.

Eine Karte darf erst gewertet werden, wenn mindestens drei Reihen vollständig ausgefüllt worden sind. Anschließend nimmt man sich eine neue Karte. Dies geht so lange, bis der erste Spieler vier Karten ausgefüllt hat. Nun werden die Punkte auf den einzelnen Karten addiert. Für bestimmte Farbreihen gibt es zwei bzw. fünf Extrapunkte. Wer die höchste Punktzahl erreicht hat, ist Sieger. Zusätzlich gibt es noch eine Spielvariante für Fortgeschrittene.

Macht Alles auf 1 Karte Spaß?

Alles auf 1 Karte - Schachtel und Material - Foto von NSV

Alles auf 1 Karte hat die Besonderheit, dass alle (!) Spieler von einem Würfelwurf profitieren und nicht lange warten müssen, bis sie an der Reihe sind. So entstehen keine unnötigen langen Pausen und es kommt keine Langeweile bei diesem schnellen Roll & Write auf.

Hochwertige Faber-Castell-Stifte ermöglichen es, dass man nach dem Spiel die Kreuze und Ergebniszahlen mühelos und sauber mit einem trockenen Tuch wieder wegwischen kann. So muss kein Ersatzblock gekauft werden. Sehr sinnvoll!

Ein kleines Manko beim Spiel: Die Farben Orange und Rot lassen sich nicht besonders gut unterscheiden, da ihre Formen sich auch ähneln: Fünf- bzw. Sechsecke. Ein anderes Symbol wäre in diesem Fall wünschenswert gewesen, da es zudem auch noch Achtecke gibt. Ansonsten: Es ist ein recht flottes Würfelspiel für zwischendurch. Aber es Alles auf 1 Karte bietet leider keine neue Spielidee, sondern einen bekanntem Mechanismus.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2021
Spielkategorisierung
Fotos
Alles auf 1 Karte - Schachtel und Material - Foto von NSV

Anzeige
kaufen Alles auf 1 Karte kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive