Expedition

ein Spiele-Artikel von Roland G. Hülsmann - 22.02.2014
Expedition von Ravensburger - Foto von Roland G. Hülsmann
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Spielmaterial: Spielplan, 2 Symbolwürfel, 2 Punktwürfel (W6), 4 Spielfiguren, 14 Forschungsclubkarten, 16 Mannschaftskarten, 16 Ausrüstungskarten, Spielgeld.

Kommentar: Das Spiel verläuft in zwei Phasen: In der ersten Phase geht es darum, seine Expedition zusammenzustellen und auszurüsten. Vier verschiedene Expeditionen (gekennzeichnet durch die vier Farben auf den äußeren Feldern des Spielplanes) sind möglich. Es geht also zunächst darum, im Rundkurs auf den äußeren Feldern möglichst viele Kärtchen (Teilnehmer, Gegenstände) EINER Expedition zu sammeln. Hierbei kommem die Punktwürfel zum Einsatz. Dabei gibt es auch "Geschäft-Karten" in jeder Farbe, die einen zum Besitzer eines Geschäftes machen. Kommt nun ein Spieler auf eines der farbigen Felder, kann er eine Ausrüstungskarte dieser Farbe kaufen. Den Wert zahlt er an den Inhaber des gleichfarbigen Geschäftes oder, wenn dieses noch nicht vorhanden ist, an die Bank. Ausrüstungskarten können auch getauscht oder verkauft werden.

Um eine Expedition zu beginnen, sind mindestens zwei Manschaftskarten und zwei Ausrüstungskarten der entsprechenden Farbe erforderlich. Mehr ist natürlich besser, da einige Mannschaftsmitglieder nützliche Sonderfähigkeiten haben. Entscheidet sich ein Spieler, seine Expedition zu beginnen, gibt er alle Karten anderer Farben ab. Diese stehen somit wieder anderen Spielern zur Verfügung. Die Spielfigur wird nun auf das Ausgangsfeld "Hauptquartier" gesetzt. Dann wird mit dem Symbolwürfel gezogen. Es gilt, unter Vermeidung der Gefahrenzonen seine Missionsziele auf dem inneren Spielplan (quadratische Felder) zu erreichen. Bestimmte gefährliche Stellen können nur überwunden werden, wenn man die entsprechenden Sonderfähigkeiten in seiner Mannschaft vorfindet. Jeder Spieler versucht, die zu seiner Expedition gehörenden Haupt- und Nebenziele zu erreichen. Für diese gibt es Prämien. Anschließend geht es zurück ins Hauptquartier. Wer zum Schluss das meiste Geld hat, gewinnt.

Sonstiges: Das Original-Spiel stammt aus England und heißt Exploration. Es ist bei Spring Ltd. erschienen

Spieleinfo