Fahr zu, kleine Lok

ein Spiele-Artikel von Michael Weber - 07.03.2019
Fahr zu, kleine Lok - Foto von Wolfgang Immler
Lesezeit: ca. 1 Minute

Spielmaterial: u. a. Spielplan, Lokomotiven, Würfel, Weichenkärtchen

Kommentar: Fahr zu, kleine Lok ist ein taktisches Würfelspiel. Es gilt, als erstes in Moosbach anzukommen. Dabei würfeln die Spieler, nutzen Weichen und Sperrbalken. Interessant ist der Mechanismus, dass ein Spieler nicht die komplette gewürfelte Augenzahl ziehen muss, sondern das eine Würfelergebnis vom anderen abziehen darf. So fährt er absichtlich langsam und kann ggf. schlechter geschlagen werden. Das Spiel stammt etwa aus dem Jahr 1960 und ist bei Ravensburger erschienen. Das Logo des Verlages ist anders als gewohnt als rotes Dreieck aufgedruckt.

Die Fotos hat uns freundlicherweise unser Leser Wolfgang Immler zur Verfügung gestellt.

Spieleinfo