Mit Briefmarken um die Welt

ein Spiele-Artikel von Roland G. Hülsmann - 07.04.2014
Brettspiel Mit Briefmarken um die Welt - Foto von Roland G. Hülsmann
Lesezeit: ca. 1 Minute

Spielmaterial: Spielplan, 15 deutsche und 75 ausländische echte Briefmarken, 25 Spielmarken (alte Briefnmarken), 5 Spielfiguren (auf dem Bild noch im Stanzbogen), 5 Füße für die Figuren, 5 Sammelkarten, 5 Spiel-Informationen, 1 Würfel

Kommentar: Das Spiel gliedert sich in zwei Abschnitte: Zeitreise (äußere Felder) und Weltreise (innere Felder). Während der Zeitreise muß der Spieler sich im Uhrzeigersinn auf dem äußeren Rahmen bewegen und bei den gelben Posthörnern alte Marken sammeln. Hat er fünf davon gesammelt, zieht er zu einer Zollstation, um in den inneren Bereich der Weltreise zu gelangen. Dort erhält er für die 5 Marken eine Sammelkarte und darf sich bereits 2 echte Briefmarken dazu wählen. Im inneren Bereich kann man sich nun frei bewegen. Ziel ist es, aus jedem Kontinent und aus Deutschland je zwei Marken zu ergattern, um die Sammelkarte zu füllen. Es gibt Ereignisfelder auf denen postive wie negative Ereignisse stattfinden. Es gibt auch Felder, um Briefmarken zu tauschen. Sobald ein Spieler die Sammelkarte gefüllt hat, versucht er das Zielfeld mit genauer Augenzahl zu erreichen. Der Spieler, dem dies zuerst gelingt, hat das Spiel gewonnen.

Spieleinfo