Ski-Spaß - Spiel-Spaß

Ein rundum vergügliches Würfelspiel für mehr Sicherheit auf der Piste

ein Spiele-Artikel von Roland G. Hülsmann - 07.04.2014
Speilmaterial Ski-Spaß - Spiel-Spaß - Foto Roland G. Hülsmann
Lesezeit: ca. 1 Minute

Kommentar: Die Firma GEZE, die nicht nur Sicherheitssysteme für Türen und Fenster baut, sondern in früheren Jahren auch mit Ski-Bindungen Weltruhm erlangte, brachte 1977 dieses Würfelspiel herraus, das die 10 Regeln der FIS (Internationaler Skiverband) dem Spieler nahebringen möchte. Es handelt sich um ein Würfelspiel mit Ereignisfeldern, die in der Anleitung erklärt sind. Der Spieler hat zwei Spielfiguren und kann nach der Fahrt mit dem Lift für jede unter 3 verschiedenen Abfahrten (schwarz, rot, blau) mit unterschiedlichem Risiko wählen. Nach dem Würfeln, entscheidet man, mit welcher der beiden Spielfiguren man zieht. Figuren am Lift sind aber immer zuerst zu ziehen, da dort nicht überholt werden kann. Auf bestimmten Feldern und den Ereignisfeldern kann man Spaßpunkte gewinnen (oder auch mal verlieren). Wer zum Schluß die meisten Spaßpunkte hat, gewinnt das Spiel.

Spieleinfo