Verkehrsspiel

ein Spiele-Artikel von Roland G. Hülsmann - 18.02.2014
Verkehrsspiel von Ravensburger - Foto von Roland G. Hülsmann
Lesezeit: ca. 1 Minute

Spielmaterial: Spielplan, 6 Autos, Würfel, 25 Ortskarten, 20 Protokollkarten

Kommentar: Ein Spiel zum Erlernen der Verkehrszeichen. Von der Schachtel-Gestaltung her würde ich auf Anfang der 60er Jahre schließen. Das Besondere: Unter einem Teil des Planes ist eine drehbare Scheibe.Jedes Mal, wenn eine 1 oder 6 gewürfelt wird, wird die Scheibe um eine Position weiter gedreht, und die Ampeln ändern ihre Farben. Es geht darum, als erster den jeweils aktuellen Zielort zu erreichen. Ist er erreicht, bekommt der Glückliche das Kärtchen und das nächste Zielkärtchen wird umgedreht. Um das Ziel zu erreichen wird gewürfelt und das Auto entsprechend weitergesetzt. Dabei sind die Verkehrszeichen zu beachten! Nachdem das letzte Ziel erreicht wurde, hat derjenige gewonnen, der die meisten Zielkärtchen sammeln konnte. Wer gegen die Verkehrsregeln verstößt, erhält ein Protokoll. Bei drei Protokollen muß man drei mal aussetzen. um die Verkehrszeichen zu studieren.

Spieleinfo

Kommentare

Jaaa, das Spiel hatten wir als Kinder, sooo schön, und es hat total Spass gemacht es zu spielen! Ich bin 53 geboren und war ungefähr 7 oder 8 Jahre alt, als wir es zu Weihnachten bekommen haben. Ich finde es heute immer noch stylish, leider ist unser Exemplar verloren gegangen.