Spendenaufruf für Deutsches Spiele-Archiv

Finanzielle Mittel kurz vor dem Umzug nach Nürnberg erschöpft.

ein Spiele-Artikel von Riemi - 09.06.2009
Lesezeit: ca. 1 Minute

Dr. Bernward Thole hat in einem Kommentar "Zur Lage des Deutschen Spiele-Archivs" einen Spendenaufruf gestartet.
Dem Spiele-Arichv droht vor dem geplanten Umzug nach Nürnberg das finanzielle Aus.
Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, es können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Kontoverbindung:
Deutsches Spiele-Arichv
Sparkasse Marburg-Biedenkopf
BLZ: 533 500 00
Konto: 1014009813

Quelle: 
Deutsches Spiele-Archiv/Spielbox