Deutsche sind Stratego-Weltmeister

Doppelter Titelgewinn durch Steffen Annies und Ansgar Pausch

ein Spiele-Artikel von admin - 10.08.2009
Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Stratego-Weltmeisterschaften 2009 sind entschieden. Rund 80 Fans des über 50 Jahre alten Strategiespiels hatten sich am 08. und 09. August 2009 in Gladbeck eingefunden, um den Weltmeister an insgesamt drei Spieltagen auszuspielen. Ein spannendes Turnier brachte am Ende den Sieg in der Senioren- und der Junioren-Klasse für zwei deutsche Teilnehmer. Der 20-jährige Steffen Annies aus Breiholz bei Kiel verwies die Holländer Tim Slagboom und den bis dahin amtierenden Weltmeister Pim Niemeyer auf die Plätze 2 und 3.

Auch bei den Junioren konnte ein deutscher Teilnehmer das Rennen, um die "Suche nach der Fahne" machen. Der 14-jährige Ansgar Pausch aus Hannover setzte sich bei den Nachwuchs-Stratego-Spielern gegen die Konkurrenten durch und darf sich nun bis zur nächsten Weltmeisterschaft Stratego-Junioren-Weltmeister nennen.

Insgesamt überraschten die deutschen Spieler nicht nur ihre Konkurrenten aus insgesamt acht Ländern (darunter USA, Holland, Frankreich, Norwegen), sondern auch den Organisator Dieter Krapp, vom Stratego-Verband Deutschland: "Bei dieser 12. Weltmeisterschaft in Deutschland hat zum ersten Mal ein deutscher den Titel geholt. Die Holländer hatten bisher immer die Nase vorn, nun sind wir allerdings Weltmeister."

Quelle: 
Jumbo Spiele