Deutscher Spielepreis ermittelt

Dominion und Burg der 1000 Spiegel gewinnen

ein Spiele-Artikel von admin - 17.09.2009
Lesezeit: ca. 1 Minute

Der Deutsche Spielepreis 2009 ist ermittelt. Der Sieger ist erwartungsgemäß Dominion von Donald X. Vaccarino (Hans im Glück). Bei den Kinderspielen wurde Burg der 1000 Spiegel von Inka und Markus Brand (Kosmos) gewählt. Die Goldene Feder für die vorbildliche Süpielanleitung geht an Diamonds Club von Rüdiger Dorn (Ravensburger). Die Top-10-Liste sind auf der Webseite zum Spielepreis aufgelistet.

Quelle: 
Friedhelm Merz Verlag/spielbox.de