Kinderspielexperten geben Testsieger bekannt

Land in Sicht und Das Magische Labyrinth sind vorne

ein Spiele-Artikel von admin - 09.10.2009
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die Stimmen sind ausgezählt: Über 4.000 Bewertungen haben die 2.168 jungen Experten im Alter von fünf bis 13 Jahren bei der Aktion Kinderspielexperten des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Darmstadt in diesem Jahr abgegeben, um ihr Lieblingsspiel des Jahres selbst zu bestimmen.

Seit 2004 führt der BDKJ Darmstadt den bundesweiten Spieletest durch. Die Auszeichnung „Kinderspielexperten Testsieger“ ist der einzige Spielepreis, der allein von Kindern vergeben wird. „Kinder wissen genau, was Ihnen gefällt und wir versuchen Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Meinung einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, erklärt Michael Lindner aus dem Projektteam der Aktion. Dass damit Kinderpartizipation live eingeübt werde, sei mehr als gewollt. Zudem sollen Kinder wieder für das klassische Brettspiel begeistert werden.
 
Getestet wird mit Hilfe von kindgerechten Bewertungsbögen in Gruppenstunden, Kindergärten oder Schulen. Um eine altersgerechte Bewertung gibt es zwei Alterskategorien. Die Sieger:

  • In der Kategorie I (fünf bis neun Jahre) gewinnt Land in Sicht (Ravensburger) vor Klaus die Maus entdeckt die Welt (Huch and friends) und Curli Kuller (Selecta).
  • In der Kategorie II (acht bis 13 Jahre) gewinnt Das magische Labyrinth (Drei Magier Spiele) vor Getta Letter (Winning Moves) und Steinzeit (Piatnik).

Die feierliche Preisverleihung findet am 06. November 2009, am Vorabend zu Hessens größtem Spielfest „Darmstadt spielt!“, statt.

Quelle: 
Bund der Deutschen Katholischen Jugend Darmstadt