Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel startet

Finalspiele stehen fest

ein spielerischer Artikel von admin - 26.02.2010
Lesezeit: ca. 1 Minute

Das Spielezentrum Herne hat die vier Spiele vorgestellt, die beim Finale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel gespielt werden. Es sind Fresko (Marco Ruskowski und Marcel Suesselbeck/Queen Games), Jaeger und Sammler (Reiner Knizia/Amigo Spiele), Seeland (Wolfgang Kramer und Günter Burkhardt/Ravensburger) sowie Vasco da Gama (Paolo Mori/Whats your Game?). Die Finalspiele finden am 15. Mai im Rahmen des Herner SpieleWahnsinns statt.

Um dorthin zu gelangen, muss man sich zuvor qualifizieren. Insgesamt wird ab 27. Februar 2010 bis zum 14. März 2010 an 15 Orten plus ein Onlineturnier die diesjaehrige Meisterschaft im Brettspiel ausgetragen. Gemeldet sind bislang 237 Teams, die in der Vorrunde Agricola (Uwe Rosenberg/Lookout Games), Dominion (Donald Vaccarino/Rio Grande Games/Hans im Glueck), Heckmeck am Bratwurmeck (Reiner Knizia/Zoch Verlag) sowie Stone Age (Michael Tummelhofer/Hans im Glueck) spielen werden.

Quelle: 
Spielezentrum Herne
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren