Ravensburger Medienpreis feiert Jubiläum

Sonderpreis für Lokaljournalisten

ein Spiele-Artikel von admin - 04.05.2010
Lesezeit: ca. 1 Minute

Zum zehnten Mal schreibt die Stiftung Ravensburger Verlag ihren Medienpreis für Bildung und Erziehung in der Familie aus. Gewürdigt wird herausragende Berichterstattung über positive Beispiele familiären oder familienähnlichen Zusammenlebens mit Kindern und Jugendlichen. Ziel des Preises ist es, das öffentliche Interesse für Themen rund um nicht-institutionelle Kinder- und Jugenderziehung zu fördern. Ausgezeichnet werden Beiträge, die beispielhaft darstellen, hinterfragen und zugleich anschaulich vermitteln, wie und warum Eltern und andere Erwachsene ihren familiären Erziehungs- und Bildungsauftrag verantwortungsvoll wahrnehmen.

Den Gewinnern winken Preisgelder im Wert von 15.000 Euro. Beiträge können aus den Bereiochen Print, TV, Hörfunk, Serie/Redaktion (inkl. Internet) stammen. Dieses Jahr feiert der Medienpreis Jubiläum - es findet die zehnte Verleihung statt. Aus diesem Anlass ist für 2010 ein Sonderpresi für Lokaljournalisten aller Medienarten ausgeschrieben, der mit 3.000 Euro dotiert wird. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2010.
 

Quelle: 
Ravensburger