Winning Moves nicht auf der Spiel

Verlag mit neuer Marketingstrategie

ein spielerischer Artikel von admin - 17.05.2010
Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Winning Moves Deutschland GmbH wird 2010 nicht auf den Internationalen Spieltagen „Spiel“ in Essen vertreten sein. „Der Schritt, uns 2010 nicht auf der Spiel in Essen zu präsentieren, ist uns nicht leicht gefallen“, betont Stefan Gschlecht, Geschäftsleitung Deutschland, „doch veränderte Schwerpunkte in der Marketingstrategie, haben uns dazu bewogen.“

„Es tut uns besonders für die treuen Fans unserer Spiele leid, dass wir ihnen dieses Jahr nicht die Möglichkeit zum ausprobieren und spielen geben werden“, bedauert Gschlecht. Der Verlag schätzt, dass sich in der Vergangenheit an den vier Messetagen ca. 4.500 Spieler dauerhaft mit Winning Moves Spielen auseinandergesetzt haben und damit 3 Prozent der Messebesucher. „Wir denken, dass wir in diesem Jahr durch andere Marketingschwerpunkte ein breiteres Publikum erreichen können – und dies zu günstigeren Kontaktpreisen“, ist Gschlecht überzeugt. So bieten die Düsseldorfer 2010 u.a. erstmals in ihrer Verlagsgeschichte Schulungen für Spielwarenhändler an.
 

Quelle: 
Winning Moves
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren