Diego Drachenzahn ist Kinderspiel des Jahres 2010

Haba holt sich den Blauen Pöppel

ein Spiele-Artikel von admin - 02.08.2010
Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Jury Spiel des Jahres hat heute in Hamburg das Kinderspiel des Jahres bekannt gegeben. Sieger ist Diego Drachenzahn von Manfred Ludwig (Haba). Die Jury begründete: Das feurige Geschicklichkeitsspiel von Autor Manfred Ludwig lädt ein zum Feuerspucker-Wettbewerb. Keine Angst, das Kinderzimmer geht nicht in Flammen auf - die Feuerkugeln sind aus Glas. Was die kleinen Drachen aber beherrschen und lernen sollten, sind Treffsicherheit und Raffinesse, denn Mitspieler reinzulegen gehört zu den Spielregeln. Die gelungene Mischung aus Geschick, Bluff und Einschätzungsvermögen - gepaart mit schöner Aufmachung - sorgen für hohen Spielwert.

Autor und Verlag konnten bereits früher als Sieger aus dem wettbewerb hervorgehen: Manfred Ludwig hatte die begehrte Auszeichnung zuletzt 2003 für Viva Topo gewonnen, Haba zuletzt 2006 für Der Schwarze Pirat. Erstmals hatte die Jury Spiel des Jahres das Kinderspiel des Jahres im Rahmen einer eigen Veranstaltung gekürt und verkündet. Sie erhofft sich davon zusätzliche Aufmerksamkeit für das prämierte Kinderspiel.

Auf der Nominierungsliste standen ebenfalls: Kraken-Alarm von Oliver Igelhaut (Kosmos), Panic Tower! von von Andrew Lawson und Jack Lawson (Goliath), Turi-Tour von Alessandro Zucchini (Selecta Spielzeug) und Vampire der Nacht von Kirsten Becker und Jens-Peter Schliemann (Drei Magier Spiele).

 

Quelle: 
Spiel des Jahers/eigene Recherche