Erstes Carcassonne-Fan-Treffen auf Burg Konradsheim

Stelldichein mit Klaus-Jürgen Wrede

ein Spiele-Artikel von Jörg Deutesfeld - 26.10.2012
Lesezeit: ca. 1 Minute

Die historische Wasserburg Burg Konradsheim in Erftstadt bei Köln lädt am 18. November erstmals alle Fans des raffinierten Legespiels Carcassonne zu einem Treffen ein. Nachdem sich die Freunde dieses 2001 zum Spiel des Jahres gekürten Bestsellers bereits seit fünf Jahren auf der Festung Königstein in Sachsen zusammenfinden, gibt es jetzt auch ein Event in Nordrhein-Westfalen.

Von 11 - 17 Uhr werden im Rittersaal der Burg alle Versionen und Erweiterungen dieses weltweit beliebten Klassikers gespielt. Mit von der Partie – und für die Fans zum „Anfassen“ – ist auch Carcassonne-Erfinder Klaus-Jürgen Wrede, der Autogrammwünsche und Widmungen gerne erfüllen will. Weitere Aktionen rund um das erfolgreiche Taktikspiel, bei denen man u.a. auch Exemplare der seltenen Windrosen-Erweiterung gewinnen kann, runden die Angebotspalette des Tages ab. Und ganz nebenbei: Der Eintritt ist kostenlos!
 

Quelle: 
Anke Brunner - WKT Presse