Carcassonne-Fans treffen sich auf Burg Konradsheim

Mittelalterliche Wasserburg zum zweiten Mal Kulisse

ein Spiele-Artikel von Jörg Deutesfeld - 12.11.2013
Carcassonne Fantreffen 2013 von Hans im Glück/WKT Presse
Lesezeit: ca. 1 Minute

Bereits zum zweiten Mal treffen sich die großen und kleinen Fans des beliebten Legespiels Carcassonne von Klaus-Jürgen Wrede (Hans im Glück) auf Burg Konradsheim, um nach Herzenslust dem Spiel des Jahres aus dem Jahr 2001, das längst zu einem Klassiker gereift ist, zu frönen: Am Sonntag, den 24. November 2013 öffnen sich um 11 Uhr die Tore der Wasserburg in Erftstadt bei Köln für einen Spieletag ganz im Zeichen von Carcassonne (Ende: 17 Uhr).

Mit dabei ist auch der Erfinder dieses Spielehits, Klaus-Jürgen Wrede, der nicht nur aus dem Nähkästchen eines Spieleautors plaudert, sondern auch sein neuestes Werk – Carcassonne Südsee – vorstellt. Dazu gibt es ein Carcassonne-Turnier für die ganze Familie, einen „Meeple“-Bauwettbewerb mit den kleinen Carcassonne-Spielfiguren und ein Experten-Quiz. Der Eintritt zu diesem Spiel-Spaß-Spektakel ist kostenlos. Den Weg dorthin findet man unter www.burg-konradsheim.de.

Quelle: 
WKT Presse/RdS Redaktion