Kinderspiel des Jahres 2011: Da ist der Wurm drin

Jury zeichnet Brettspiel von Carmen Kleinert und Zoch Verlag aus

ein Spiele-Artikel von admin - 25.07.2011
Da ist der Wurm drin von Zoch Verlag
Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Jury Kinderspiel des Jahres hat sich entschieden. In einem geheimen Abstimmungsprozess wählte sie das Brettspiel Da ist der Wurm drin von Carmen Kleiner und dem Zoch Verlag zum Kinderspiel des Jahres 2011. In der Begründung zu diesem spannenden und von Würfeln gesteuerten Wettlauf von Würmen zum Komposthaufen heißt es unter anderem: "Da ist der Wurm drin ist ein spannender Wettlauf, der sich durch einfache Regeln und den außergewöhnlichen, wunderbar gestalteten Spielplan besonders für jüngere Kinder eignet." Der würfel nimmt eine bedeutende Rolle ein, lässt den Kindern aber dennoch Raum, eigene taktische Überlegungen bei diesem Kinderspiel anzustellen.

Für Reich der Spiele hat Rezensent Jürgen Strobel in einer Vorstellung des Spiel die Atmosphäre gut eingefangen und statt einer trockenen Bewertung des Kinderspiels eine Live-Berichterstattung über einen Wettlauf verfasst. Nachzulesen in seiner Rezension zu Da ist der Wurm drin.

Bei der Wahl zum Kinderspiel des Jahres war Reich der Spiele indirekt beteiligt. Im Beirat der Jury sitzt unser Mitarbeiter Frank Riemenschneider.

Quelle: 
Jury Spiel des Jahres/eigene Recherche