Graf Ludo 2012: Jetzt mitbestimmen

Spielernetzwerk unterstützt Auswahl für den deutschen Spielgrafikpreis

ein Spiele-Artikel von Jörg Deutesfeld - 04.04.2012
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Ab jetzt können Brettspielfans ihren Favoriten für den Grafikpreis Graf Ludo 2012 vorschlagen. Das Spielernetzwerk der Spiele-Offensive.de unterstützt die Auswahl des Deutschen Spielgrafikpreis 2012. Erstmals nimmt das Spielernetzwerk der Spiele-Offensive.de an der Vorauswahl zum Graf Ludo teil. Seine Mitglieder wählen je ein Spiel auf die Auswahlliste der sechs Nominierten in den Kategorien „Beste Familienspielgrafik“ und „Beste Kinderspielgrafik“.

Brettspielfans aus ganz Deutschland sind aufgerufen, ihr Wunschspiel auf die Liste zu setzen. Wer keinen eigenen Favoriten besitzt, kann bei den Spielvorschlägen der anderen „mag ich“ klicken. Das Spiel mit den meisten Stimmen kommt auf die Auswahlliste zum Graf Ludo 2012. Mitmachen kann jeder, der Mitglied des Spielernetzwerks ist. Anmeldung ist kostenfrei auf der Webseite des Online-Shops möglich.

Das Spielernetzwerk nimmt so aktiv an der Vorauswahl teil. Noch bis zum 15. April können Brettspielfans ihr Wunschspiel bestimmen. Bis Mitte August wählt das Netzwerk aus den sechs Nominierten ihre drei Favoriten. Bis Anfang Oktober läuft daraufhin ein zweites Voting, das seinen Wunschsieger kürt. Die Wahl des Netzwerks zählt als eine Jurystimme.  Der Graf Ludo 2012 wird schließlich am 5. Oktober 2012 im Rahmen der modell-hobby-spiel in Leipzig vergeben.

Seit letztem Jahr ist das Spielernetzwerk teil der Graf Ludo-Jury. Die Fangemeinde besteht aus Brettspielliebhabern aus ganz Deutschland. Der Onlineshop Spiele-Offensive.de hat diese 2010 ins Leben gerufen. Derzeit verzeichnet sie 4.000 Mitglieder.

Quelle: 
Spiele-Offensive