Deutschland sucht den Super-Qwirkler!

Großes Qwirkle-Turnier

ein Spiele-Artikel von Jörg Deutesfeld - 15.05.2012
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Deutschland "qwirkelt": 35 Turniere sind in den kommenden Monaten geplant, um den besten Spieler zu suchen. Es geht um das Spiel des Jahres 2011, Qwirkle (Schmidt Spiele). Die Turnierserie wird vom Forum-Spiel - Institut für Spielpädagogik betreut. Das Forum Spiel sucht noch Ausrichter von regionalen Turnieren, bei denen sich der Sieger für die nächste Runde bzw. für das Finale qualifizieren kann. Dieses findet statt am 20. Oktober 2012 in Essen - als Rahmenprogramm der Spielemesse. Im Finale gilt es auch Spieleautorin und Qwirkle-Erfinderin Susan McKinley Ross zu schlagen!

Das prämierte Legespiels Qwirkle  basiert auf denkbar einfachen Regeln und erfordert dennoch taktisches und strategisches Denken. Wer letztlich am wenigsten bei den 108 bunten Spielsteinen den Überblick verliert und sich in Essen als Deutscher Champion feiern lassen darf, dem winken neben vielen Überraschungen auch eine Einladung zur Spielwarenmesse 2013 nach Nürnberg.

Spieleclubs und Initiativen, die ein Qualifikationsturnier auf einer Familienspieleaktion ausrichten wollen, schicken ihre Kurzbewerbung an Forum-Spiel - Institut für Spielpädagogik, Udo Schmitz, Birkenweg 4, 01809 Dohna oder per E-Mail an u.schmitz At-Zeichen forum-spiel Punkt de. Das Forum Spiel wist vom Pädagogen und Journalisten Udo Schmitz neu gegründet worden, um das Kulturgut Spiel in Gesellschaft und Kultur zu fördern und zu verbreiten.
 

Quelle: 
WKT Presse/Schmidt Spiele/Forum Spiel/eigene Recherche