Deutsche Meisterschaft in 7 Wonders

Im August geht es los

ein Spiele-Artikel von Jörg Deutesfeld - 01.08.2012
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der Ali Baba Spieleclub organisiert in Kooperation mit dem Verlag Asmodee die Deutsche Meisterschaft im 7 Wonders. Nach der erfolgreichen offenen Vereinsmeisterschaft geht der Verein damit einen Schritt weiter und schreibt das bundesweite Turnier aus. „Wir sind sehr glücklich, dass uns Asmodee das Vertrauen schenkt“, sagt Vereinspräsident Christian Wallisch. Knapp drei Monate lang können sich die Teilnehmer bei insgesamt bis zu 40 Vorrundenturnieren für das Finale qualifizieren. Pro Vorrunde ziehen die beiden besten Spieler in die Endrunde ein, die am 24. November bei der Süddeutschen Spielemesse in Stuttgart stattfindet. Interessierte Vereine und Spielegruppen können sich ab sofort für die Ausrichtung einer Vorrunde über www.7wonders-turnier.de einschreiben.

„Wir wollen natürlich versuchen, dass die Vorrunden möglichst weit über das Bundesgebiet verteilt stattfinden“, erklärt Wallisch, „daher wird zunächst pro Stadt nur ein Turnier zugelassen.“ Somit sind die lokalen Gewinner in der Regel auch die örtlichen Stadtmeister. Sollten danach noch nicht alle Turniere vergeben sein sein, können vor allem in großen Städten wie Berlin, Hamburg, Köln, München oder Nürnberg auch andere Vereine und Gruppen eines organisieren. Um ein Turnier ausrichten zu können, müssen die Veranstalter ein Mindestteilnehmerfeld von 14 Mitspielern garantieren. „Bis zu 49 Spieler sind pro Ort möglich“, verrät Wallisch.

Turnierspiele und die Preise für die Sieger werden von Asmodee zur Verfügung gestellt. Der Ali Baba Spieleclub sorgt für Werbematerial, Urkunden und ist für den gesamten Ablauf zuständig. Auch die Regeln und der Turniermodus werden von den erfahrenen Spielern von Deutschlands größtem Spieleclub erarbeitet.

„Asmodee hat mit uns abgestimmt, dass wir die Deutsche Meisterschaft in diesem und im kommenden Jahr organisieren. Wie es dann weitergeht, werden wir in Ruhe im nächsten Sommer besprechen“, Christian Wallisch hofft auf eine längere Zusammenarbeit. Begonnen hatte alles im vergangenen Jahr mit der offenen Vereinsmeisterschaft. Schon dabei hat sich 7 Wonders als hervorragendes Turnierspiel herausgestellt, weshalb als nächste Schritt die Deutsche Meisterschaft die logische Konsequenz war.

Interessierte Vereine und Spielgruppen, die eine Vorrunde ausrichten möchten, können sich über www.7wonders-turnier.de informieren und anmelden. Die Turniere sollen in der Zeit vom 6. August bis zum 4. November stattfinden.
 

Quelle: 
Ali Baba Spieleclub