Happy Meeple: Gesellschaftsspiele online spielen

Leichter Einstieg, großer Spielspaß

ein Spiele-Artikel von Michael Weber - 25.10.2012
Happy Meeple von Screenshot
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Unter dem Namen Happy Meeple ist vor Kurzem eine neue Online-Plattform gestartet, auf der Spieler Brettspiele via Browser spielen können. Die ersten spielbaren Brett- und Kartenspiele sind Keltis Ór (ein exklusives, so nur auf Happy Meeple veröffentlichtes Würfelspiel zum Original Keltis), Keltis – das Kartenspiel, Level X, Finito und Lost Cities.

Happy Meeple tritt damit in Konkurrenz zur Brettspielwelt und anderen Online-Spiele-Projekten. Der Ansatz ist jedoch, auch Menschen anzusprechen, die Gesellschaftsspiele weniger kennen oder die keine langen Regeln studieren möchten. Daher legt Happy Meeple großen Wert darauf, dass die angebotenen Spiele leicht zugänglich sind, intuitiv spielbar und trotzdem großen Spaß machen.

Nicolas Guibert von Happy Meeple erklärt: „Es gibt Hunderte Millionen Spieler, die täglich etwas an ihrem Computer spielen, aber die meisten kennen unsere fantastischen Brettspiele nicht. Happy Meeple versucht diese Menschen, an unser Hobby heranzuführen.“ Da viele Online-Spiele aggressiv unter anderem auf Social-Media-Plattformen beworben werden, fügt er hinzu: „Wir mögen keinen Spam, wir glauben, dass die Qualität unserer Spiele die beste Werbung ist.“

Möglich soll das unter anderem mit einer leicht verständlichen Benutzeroberfläche werden. So sind keine Plugins notwendig, um die Spiele auf Happy Meeple auszuprobieren. Die Registrierung ist sehr einfach und in wenigen Sekunden abgeschlossen. Beim Spielen gibt keine Wartezeiten und bei Bedarf ein Tutorial, das die Spielregeln erklärt. Die Plattform ist bisher in Englisch, Deutsch, Französisch und Türkisch verfügbar. Neben Mehrspieler-Partien ist es möglich, gegen Bots anzutreten, die nach Aussagen des Betreibers eine sehr große Spielintelligenz aufweisen und menschlichen Spielern ebenbürtig sind.

Happy Meeple ist ein Begriff, der auf die sogenannten Meeples zurückgeht. Dabei handelt es sich um Spielfiguren aus dem Legespiel Carcassonne, die kleinen Männchen nachempfunden sind und auf Englisch Meeples genannt werden. Weitere Informationen zur Online-Plattform sind unter http://www.happymeeple.com abrufbar.
 

 

Quelle: 
Happy Meeples/eigene Recherche