Kooperativ, aber egoistisch gegen das Böse

Verleger Arkadiusz Slowik (Wolf Fang) über das neue Spiel 7

ein Spiele-Artikel von admin - 14.10.2009
7 von Wolf Fang
Lesezeit: ca. 4 Minuten

Arkadiusz, eins von eueren neuen Spielen heißt 7. Was bedeutet der Titel?
„Der Titel des Spiels ist natürlich an das Thema geknüpft – die Spieler kämpfen gegen den Unbenannten, ein Wesen des uralten Bösen, und während des Spiels nutzen sie Sünden-Karten. Ihre Anzahl und Wirkungsweise basiert auf den katholischen sieben Todessünden, die meiner Meinung nach sehr genau die Versuchungen aufzeigen, die einen Menschen während seines Lebens erwarten. Ich bin sogar versucht zu sagen, dass 7 großartig einen bestimmten Archetypen der mittelalterlichen Konfrontation mit dem Bösen darstellt, in dem die guten Helden ständig wachsam sein müssen und auf einen durchtriebenen Feind acht geben müssen. Diese Idee schien wirklich interessant und noch wenig genutzt zu sein, weshalb wir sie auswählten.“

7 - Illustrationen und Karten von Wolf FangKannst du uns bitte etwas Genaueres über die Geschichte im Spiel sagen? Welche Aufgabe haben die Spielerfiguren?
„Das Ziel der Spieler in 7 ist die Rolle eines Helden zu übernehmen, der eine der sechs Gruppen führt, um die sieben Teile der Rüstung des Ersten Helden anzusammeln, dem viele Jahre zuvor ein Sieg über den Unbenannten gelang. Dies ist der einzige Weg zu verhindern, dass sich der Dämon wieder in ihrer Welt manifestiert. So leicht ist das aber nicht – trotzdem die Spieler kooperieren müssen, da sie zu schwach sind, um den Feind alleine zu besiegen, kann es nur einen geben, der würdig genug ist, dem Unbenannten gegenüberzutreten. Dieser Aspekt des Spiels ist sichtbar im Mechanismus – wir bilden eine Gruppe von Charakteren, kaufen Elixiere, investieren in Gebäude, aber obwohl wir an einen der 14 Questen (sieben im Zwei-Personen-Spiel) als Team teilnehmen, achtet jeder am meisten darauf, seine eigene Ziele zu verfolgen, indem er sich einen Vorteil verschafft. Dieses Vermischen von Kooperation und Konfrontation ist einer der wichtigsten Aspekte von 7.“

Das klingt fast so, als wenn die Geschichte auf denen von Computerspielen basiert. Ist das richtig?
“Nein, das Spiel basiert auf keinem Computerspiel. Ich persönlich mag 'Diablo 2' und halte den Film 'Sieben' von Fincher für einen guten Kinofilm, aber keiner dieser Titel hat uns zu 7 inspiriert.“

Welches sind die weiteren Hauptmechanismen im Spiel?
„Die Grundmechanismen in 7 sind Ressourcenmanagement, Kooperation, Sünden-Karten und das Nutzen der Karten anstelle von Würfeln. Warum haben wir versucht, den Zufall zu minimieren? Ich persönlich finde, dass ein Spiel viel interessanter ist, wenn die Spieler einen großen Einfluss auf das Geschehen haben, nicht wenn ein ungünstiger Würfelwurf einen gut durchdachten Plan ruinieren kann. Die Karten sind natürlich eine Art Zufallsfaktor, aber meiner Meinung nach ein akzeptabler Bestandteil des Spiels – sogar für die, die sonst versuchen, in Brettspielen solche Mechanismen zu vermeiden.“

77 - Illustrationen und Karten von Wolf Fang ist nicht das erste Fantasy-Spiel. Was ist deiner Meinung nach das Originellste am Spiel?
“ich denke, zuallererst ist das Beste am Spiel die von mir genannte Mischung aus kooperativem und wetteiferndem Spiel. Wir haben 7 mit verschiedenen Leuten in verschiedenen Zusammensetzungen getestet, und obwohl wir viele Stunden damit verbracht haben, kann ich nur schwer sagen, welches dieser beiden Elemente überwiegt. Ohne die Kooperation haben die Spieler keine Chance bei der vor ihnen liegenden Herausforderung, aber lass uns ehrlich sein: Jeder möchte gewinnen, jeder möchte am Ende der Held in der Rüstung des Einen Helden sein. Das heißt, das Spiel ist verschieden, je nachdem, welche Leute es spielen. Ich denke, das ist das originellste Element bei 7.“

Gibt es in der erste Partie etwas zu vermeiden oder besonders zu beachten?
„Man muss sehr vorsichtig sein, wenn man an einer Queste teilnimmt, das ist sicher. Häufig ist es das Beste, die Machtpunkte für die meisten Plättchen deiner Farbe liegen zu lassen und die Schätze früh während einer Queste aufzusammeln. Auf diese Art wirst du in der Lage sein, eine Ressourcenbasis aufzubauen – die zusätzliche Bepunktung für die Zahl der Charaktere in bestimmten Farben, die Goldmenge und den Ruhm kann manchmal sehr überraschend sein. Du kannst vielleicht eine Queste beenden, aber dein Freund steht besser da mit den Punkten, die er mit dem Sammeln von Ressourcen macht.“

7 - Illustrationen und Karten von Wolf FangWelche Spielertypen werden das Spiel am meisten mögen?
“Obwohl es sich typisch anhört, glaube ich dass jeder etwas im Spiel findet, das im gefällt. Natürlich werden Leute, die anspruchsvolles Spielen mögen, am glücklichsten damit werde. Für Spieler, die einen Einer-gegen-alle-Modus mögen, haben wir eine Option, den Unbenannten zu spielen. Fans von Intrigen und weit voraus gedachten Plänen werden ebenfalls etwas für sich darin finden. In anderen Worten: Es hängt von dir ab. 7 wird sich im Spiel an dich anpassen.“

Werdet ihr in Essen ausreichend Exemplare vorrätig haben oder rätst du, das Spiel vorzubestellen?
“Ich würde dazu raten, über unsere Webseite eine Vorbestellung zu tätigen – nicht nur um einen günstigeren Preis (25 Euro) zu bekommen, sondern weil jeder ein spezielles Kartendeck erhält - ähnlich wie bei Kazaam Dice, dessen Vorbesteller eine Fimo-Figur von Master Ambrosius erhalten. Natürlich haben wirt aber ausreichend Exemplare in Essen dabei, sodass jeder ein 7 kaufen kann, der es in seiner Spielesammlung haben möchte.“