Es kribbelt ...

Kurz vor Messestart der Spiel 2012

ein Spiele-Artikel von Axel Bungart - 16.10.2012
 von
Lesezeit: ca. 1 Minute

Ich kenne das Gefühl, das ich am kommenden Samstag gegen viertel nach Sieben haben werde. Dann, wenn meine drei Messetage auf der Spiel '12 zu Ende sind und ich ein wenig bedröppelt aus den Messehallen schleiche. Wenn ich mich am liebsten irgendwo anketten würde, um nachts in Seelenruhe zu spielen - nur mit wem?!

Dann weiß ich: Jetzt dauert es wieder ein endloses Jahr, bis es wieder losgeht. Bis ich mir bis kurz vor Messebeginn wieder rund zwei Dutzend Spielanleitungen herunterlade, um herauszufinden, was mich auf der Messe erwartet, wo ich hingucken muss und wo ich vorbeilaufen kann. Wenn ich meine Messeliste anfertige mit dem, was ich unbedingt probespielen möchte, um herauszufinden, ob meine Favoriten das halten, was ich mir von ihnen versprochen habe. Auf das Getümmel freue ich mich auch und das Gefühl, drei Tage lang das machen zu können, was ich am liebsten mache: Spielen!

Das pricklige Gefühl ist jetzt. Noch etwa 36 Stunden. Der Countdown läuft.
 

Kommentare