Kribbeln vor der Spiel'14

Essen ist die spielerische Mekka-Ecke

ein Spiele-Artikel von Axel Bungart - 02.10.2014
Axel Bungart
Lesezeit: ca. 2 Minuten

In vierzehn Tag öffnen sich wieder die Pforten unserer heiligen Hallen in Essen zur spiel '14. Ist in diesem Jahr irgendwas anders? Gibt‘s was Neues? Ja, Spiele natürlich, aber sonst? Die Hallen kennen wir nun schon aus dem letzten Jahr. Alles ist größer und vielleicht übersichtlicher. Die Gänge sind voll von Menschen und das schon am Messe-Donnerstag. Gut bedient ist, wer sein Ticket schon vorher gekauft hat, da spart man sich wenigstens eine Schlange.

Neuheiten sorgen für Kribbeln

Die Neuheiten scheinen einen auch dieses Jahr wieder zu erdrücken, zumindest was die Quantität angeht. Der Stapel gelesener Regelhefte ist beachtlich. Zwei, drei Favoriten haben mich neugierig gemacht, doch so einen richtigen Brüller habe ich bis jetzt noch nicht ausmachen können. Und dennoch: Das Kribbeln ist schon da. Die Spannung steigt. So muss das auch sein. Das ist fast wie Weihachten: Man weiß, es kommt näher und man zählt die Tage. Nun gut, die Kinder vielleicht noch eher. Dann ist das wohl das Weihnachten für uns erwachsene Spieler. Unser Mekka eben.

Der Countdown zur Spiel'14 läuft

So zieht mich die Messe schon Wochen vor ihrem Beginn in ihren Bann. Kein Tag vergeht, an dem ich nicht in die Neuigkeitenliste schaue. Eine Leidenschaft in sich zu tragen, das hat schon was Aufregendes. Besonders, wenn man sie dann endlich ausleben kann. Und das dauert jetzt ….. immer noch vierzehn Tage!

Kommentare