Die Schlacht geht weiter

Uli Blennemann über die Erweiterung zu Der Ringkrieg

ein Spiele-Artikel von Michael Weber - 23.09.2005
Uli Blennemann von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der Ringkrieg ist das vielleicht beste Spiel zum Thema "Der Herr der Ringe". Für die Messe in Essen 2005 ist eine Erweiterung angekündigt, über deren Inhalt und Einfluss auf das Originalspiel mehr Vermutungen als Tatsachen bekannt sind. Wir haben versucht, Uli Blennemann, Brand Manager bei Phalanx Games, ein paar Details zu entlocken. Er hielt sich sehr bedeckt, aber ein paar Informationen konnten wir dann doch bekommen.


Uli, als Brand Manager bei Phalanx Games kannst du uns doch bestimmt ein paar Details zur geplanten Erweiterung von Der Ringkrieg verraten?
"Ich kann Dir momentan nicht viel bieten, da die Umsetzung zeitlich hinterherhinkt. Das Spiel wird es in Essen nicht zu erwerben geben, allerdings kann man einen Blick auf die meisten Teile des Materials werfen."

Was wird Battles Of The Third Age enthalten?
"Ein beidseitig bedrucktes Spielbrett von 50 mal 70 Zentimetern, 77 Kunststoff-Figuren, welche die Personen und Armeen darstellen, 110 Spielkarten, ein Stanzbogen mit Pappspielsteinen, fünf Würfel sowie ein Regelheft 'Das Ende des Dritten Zeitalters' und ein Regelheft 'Die Schlachten des Ringkriegs' und Spielhilfen."

Battles Of The Third Age von Phalanx GamesEs sind neue Kampfregeln angekündigt, wie weit werden diese das Spiel verändern? Was genau wird anders laufen?
"Zunächst handelt es sich eigentlich um zwei Spiele. Die Schlachten des Ringkrieges stellen zwei bedeutsame Schlachten detailliert nach - mit recht eigenständigen Regeln. Die Regeln für Das Ende des Dritten Zeitalters modifizieren die gängigen Kampfregeln nur moderat, gehen dabei auch auf Wünsche der Spieler ein."

Mit den Dunländern, Gladriel, Korsarenschiffen und den Belagerungsmaschinen werden weitere neue Komponenten eingeführt. Lassen diese sich zusätzlich in das Spiel einbauen oder ersetzen sie bisherige Bestandteile?
"Sie lassen sich zusätzlich ins Siel einbauen. Es gibt neue Personen - Smeagol, Galadriel, einen modifizierten Hexenkönig, den Balrog, neue Gruppierungen (die Dunländer, die Korsaren samt Schiffen, die Ents) und Belagerungsmaschinen, die Belagerungen interessanter gestalten.
Die neuen Komponenten lassen die Spieler noch tiefer in die Welten von Tolkien eintauchen, machen das Spiel zudem noch abwechslungsreicher."

Es wird 110 neue Spielkarten geben. Ersetzen diese die alten oder können sie zusätzlich benutzt werden?
"Sie werden zusätzlich verwendet; viele sind aber nur in den beiden Schlacht-Szenarien zu finden."

Es liegt der Erweiterung ein neuer Spielplan bei. Was ist daran anders, welchen Zweck hat er?
"Es handelt sich um ein doppelseitig bedrucktes Spielbrett, also zwei Spielpläne. Ein Plan wird für die Schlacht um Rohan, einer für die Schlacht um Gondor verwendet."