Spielgefühl: Franky Reloaded

Es muss nicht immer episch sein

ein Spiele-Artikel von Riemi - 04.11.2014
Gesellschaftsspiel Franky Reloadad - Foto von Phantastischer Raum
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Neulich im Labor haben wir uns dazu entschlossen, die Frankyreihe trotz der Schönheitsprobleme in Produktion zu geben. Wir bekommen aber die Frankys mit den Mitteln, die wir im Moment haben, einfach nicht besser hin. Dazu steht die Energieversorgung, um die Frankys zum Leben zu erwecken, auf wackligen Beinen. Auch die teilweise hohe Ausfallproduktion bekommen wir nicht so recht in den Griff. Aber schön bunt sind sie ja schon.

Worum geht es beim Gesellschaftsspiel Franky Reloaded?

Trotz allem ist die Produktion mit sehr einfachen Mitteln zu bewerkstelligen. Acht Würfel reichen aus. Nach zwölf Siegpunkten ist Schichtende. Würfeln, mindestens einen Würfel 'rausnehmen und weiter würfeln, bis es nicht mehr geht. Anschließend Produktionskontrolle. Danach darf der nächste Mitarbeiter weitermachen. Die lila und grünen Frankys bekommt man eigentlich recht einfach hin. Torso und Kopf müssen aneinander gelegt werden. Einen Blitz in den Kopf einschlagen lassen und fertig. Sind gerade mal drei Würfel. Leider bringen die nicht so viel an Punkten ein. Gerade mal einen. Da kann doch kein Spieler von Leben. Die roten Frankys sind so eine Art Kompaktmodell aus einem Würfel. Sie müssen aber erst mal reifen, wenn sie ausgelegt wurden. Am Ende des Zuges werden sie erneut gewürfelt und dann muss man sehen wie viele Blitze einschlagen. Ziemlich unsichere Herstellungsmethode, bringt aber das Doppelte an Punkten ein. Die QM-Stelle führt eine Strichliste über die fertigen Frankys von jedem Mitarbeiter.  

Franky Reloaded - ohne Würfel kein Monster

Gewiefte Mitarbeiter können in späteren Produktionsreihen (Spielen) noch einen Zahlenwürfel (W6) hinzunehmen. Die müssen aber richtig schaffen. Bei denen ist erst nach 24 hergestellten Frankys Schluss. Der zusätzliche Würfel ist so eine Art Bonus. Er wird genauso eingesetzt wie die anderen Würfel. Stimmt die Augenanzahl des Würfels mit den Siegpunkten des aktuellen Würfelwurfs überein, werden die Punkte verdoppelt. Ein bisschen schade ist nur, dass der Zahlenwürfel blau ist. Schwarz wäre für das Thema angemessener gewesen.

Das Spielgefühl bei Franky Reloaded

Franky Reloaded ist ein Spaßspiel von Andreas Schmidt (Phantastischer Raum) spielt sich sehr einfach. Es spielt sich so einfach, das Vielspieler sagen: „Geh damit weg. Zu einfach.“ Die Zielgruppe ist aber eher im Jugendbereich, in der Ferienfreizeit oder Hausaufgabenbetreuung zu sehen. Es sei denn, bei den Schlüsselwörtern: Würfeln, einfach, spaßig und kurzweilig klingelt es in einem. Dann bitte zugreifen. 

Kommentare