Spielgefühl: Schraube locker

Entspannt verschraubtes Spielvergnügen

ein Spiele-Artikel von Riemi - 24.09.2014
Gesellschaftsspiel Schraube Locker - Foto von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Er sagte: „Hey Baby, willst du Mainstream?“ Ich sagte: „Yeah! Gib her den Stuff.“ Schraube locker? Klar! Aber jetzt gibt es ja ein Spiel um uns den Seelenklemptner zu ersparen: Schraube locker von Christian Stöhr und Daniela Lächner (Amigo Spiele)!

Spielgefühl: So läuft Schraube locker

Deswegen würfeln wir, laufen im Kreis und sammeln Karten. Wenn man es drauf hat, ist würfeln mit sechs Würfeln cool. Unser Kreis besteht auch aus sechs Kartenstapeln. Auf jeder Karte ist rechts oben ein Würfel abgebildet. Genau den muss man erwürfeln. Okay, ein wenig gewöhnungsbedürftig ist die Regel mit dem hier: Wenn es passt, musst du einen Würfel ablegen, wenn nicht, kannst du ablegen. Wer das erklären kann, ist Regelerklärguru, weil immer jemand mal nachfragt. Danach (Anmerkung des Lektors: Also nach dem Würfeln, nicht nach dem Regelerklären. Das haut scheinbar eh nicht sicher hin :-P ) zieht man seine Spielfigur im Kreis bis zur nächsten Karte ohne Würfel. Dann darf man noch, wenn man es kann, Karten tauschen und/oder verschenken. Zum Schluss nimmt man noch eine Karte in seine Auslage. Wir sammeln Schrauben, Muttern und andere Karten. Schrauben und Muttern zusammen gibt Sonderpunkte. Die restlichen Karten sind zum Ärgern.

Das Spiel Schraube locker ist für Familien

Schraube locker ist herrlich entspannend. Ideal für die Familie. Geeignet für zwei Personen. Am coolsten ist das Spiel mit vier Spielern, um so mehr kann man sich gegenseitig ärgern. Zum Einfach-drauflos-spielen ist es nicht unbedingt geeignet. Die Regel sollte vorher durchgearbeitet werden. Dafür wird man mit einem positiven Spielgefühl belohnt, wenn man sich drauf einlässt. Da eine Partie kurzweilig ist, kann man noch eine zweite dranhängen.

Kommentare