Schalenwürfel

eine Spielerezension von Anita Borchers - 11.07.2008
  Spiel kaufen kommentieren
Schalenwürfel von Anita Borchers
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Hey, was springt mir denn da entgegen? Aha, ein roter Würfel und acht gelbe Puzzleteile! Ach so, das gelbe sind die acht Ecken eines Würfels und die muss ich um den kleinen roten Würfel drum herum puzzeln, sodass ein größerer Würfel entsteht, verstehe!

Das klingt ja einfach! Nun, ich sollte noch erwähnen, dass die gelben Teile alle ein wenig unterschiedlich aussehen. Aber trotzdem: Kein Problem für mich.

Da passen auch schon die ersten beiden Ecken wie angegossen ineinander. Schwupps, da ist auch schon Teil Nummer drei. Hm, unter den restlichen fünf Ecken wird doch wohl die nächste passende dabei sein. Such, such ... Wenige Minuten später: Tja, da muss ich wohl noch einmal von vorne beginnen. Naja, so viele Möglichkeiten gibt es doch nicht. Oder doch? Nach einigen weiteren erfolglosen Versuchen entscheide ich mich für eine neue Taktik: Ich packe zusammen und probiere es morgen noch einmal. Schalenwürfel entpuppt sich als kniffliges Rätsel, welches sich mit Ausdauer schließlich lösen lässt.

Schalenwürfel oder Würfel im Würfel, wie das Spiel in den verschiedensprachigen Übersetzungen heißt, ist ein Solospiel, das neben räumlichen Vorstellungsvermögen, Kombinationsfähigkeit auch die Geduld fördert. Die leuchtenden Farben und das robuste Material sprechen nicht nur Kinder an.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
1
Jahrgang: 
2006
Spielkategorisierung
Spielegattung: 
Fotos
Schalenwürfel von Anita Borchers
Mehr zum Spiel