Zauberwürfel in 4,74 Sekunden gelöst

Mats Valk stellt neuen Weltrekord auf

ein Spiele-Artikel von Michael Weber - 09.11.2016
Zauberwürfel-Weltrekord 2016
Lesezeit: 2 Minuten

Es gibt Dinge, die gibt es eigentlich nicht. So geschehen bei den Jawa Timur Open in Indonesien. Die Veranstaltung der World Cube Association ist eine echte Würfel-Veranstaltung. Mitten drin dürfen sich die Besucher und Würfelfans am Rubic's Cube austoben. Ziel dabei: So schnell wie möglich, das Chaos auf dem Zauberwürfel zu ganzfarbigen Flächen drehen. Was Scharen von Spielern nicht einmal im Traum schaffen, ruft seit Jahren immer wieder neue Rekorde hervor. In Indonesien fiel der Weltrekord des Amerikaners Lucas Etter, der 2015 in River Hill Fall nur 4,90 Sekunden benötigte.

Weltrekord: Niederländer dreht durch

Der Niederländer Mats Valk schaffte eine erneute Verbesserung der bisherigen Bestmarke. In nur 4,74 Sekunden gelang es ihm, den Rubic's Cube nach dem Verdrehen eines Wettkampfrichters wieder in seine Ausgangssituation zu drehen. Damit ist er nun der schnellste Mann am Zauberwürfel mit einer Dreier-Kante (3 x 3 x 3). Da die Würfeldreherszene in den letzten Jahren aber immer schneller wurde, ist in Zukunft eine neue Bestmarke zu erwarten.

Rubic's Cube ein Klassiker

Der Zauberwürfel stammt vom ungarischen Ingenieur Erno Rubik. Er ließ das Würfelpuzzle 1976 patentieren. Seitdem ist das Rubic's Cube genannte Logikrätsel ein richtiger Klassiker geworden. Inzwischen gibt es eine Reihe von Ablegern, die sich durch Würfelformen sowie verschiedenen Quadratzahlen pro Fläche unterscheiden. Rubic erhielt für seinen Millionen-Seller 1980 den Sonderpreis Bestes Solitärspiel von der Jury Spiel des Jahres.

Quelle: 
eigene Recherche/Zangen Bansmann PR
Video: