Robbys Rutschpartie

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Robbys Rutschpartie von
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die kleinen Seehunde spielen auf dem Eis. Da wird durcheinander gerutscht und gedrängelt. Und bei zwei verschiedenen Spielvarianten werden lustige Rutschpartien auf der Eisscholle versprochen. Und tatsächlich, dieses Schiebe- und Drängelspiel macht den Kindern ebenso wie den Eltern eine Menge Spaß. Wunderschönes Spielmaterial, komplett aus Holz gefertigt, und die einfachen, jedoch durchdachten Spielmechaniken tragen zum Gelingen der Spielfreude bei.

Doch worum geht es überhaupt? Reihum versuchen nun die Spieler, mit Hilfe von verschieden langen Schiebern, je nachdem, welche der Spielvarianten gespielt wird, ihre eigenen oder die gegnerischen Seehunde durch das Loch in der Mitte der Eisscholle zu schupsen. Ob man dazu nun einen der begehrten längeren Schieber verwenden darf, oder ob man mit den kurzen sein Geschick unter Beweis stellen muss, entscheidet ein Farbwürfel, der immer den jeweiligen Schieber vorgibt. Falls man nun wirklich einmal den zu kurzen Schieber erwischt hat, kann man unter Umständen beim Schieben immer noch einen bereits auf der Scholle befindlichen Seehund als Verlängerung nehmen, um so sein jeweiliges Ziel zu erreichen.

Wie man nun sieht, ist Robbys Rutschpartie in erster Linie ein Geschicklichkeitsspiel, welches aber aufgrund der gegebenen Möglichkeiten auch dem kleinen Taktiker gefallen könnte. Zu bemängeln ist bei diesem Spiel lediglich die etwas zu wacklige Konstruktion der Eisscholle. Immer wieder passiert es, dass die Eisscholle beim Spielen von den Stützen rutscht und dabei die Seehunde durcheinander geraten. Dies ist jedes Mal sehr ärgerlich und trübt den Spielspaß ungemein. Hier sollte man gleich vor dem ersten Spiel zu ein paar Tropfen Klebestoff greifen und die Stützen fest mit der Eisscholle verbinden, um der ganzen Sache mehr Stabilität zu gewähren. Nachdem man dadurch nun die Arbeit des Spielherstellers erfolgreich vollendet hat, kann man das Spiel richtig genießen und danach, die nun modifizierte Eisscholle auch weiterhin gut in der sehr großen Spielschachtel unterbringen.

Robbys Rutschpartie ist wirklich ein Schmuckstück für unseren Spieltisch geworden, optisch wie auch spielerisch.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2003
Mehr zum Spiel