Reich der Spiele

Der Wahnsinn klopft an unsere Tür!

von

Spielemesse 2012 in Essen startet bald

Zugegeben, ich schaffe es dieses Jahr wieder nicht auf die wohl wichtigste Messe dieses Universums für uns Spieler: die Spiel in Essen. Ich nehme es mir jedes Jahr vor: Einmal musst du es doch mal schaffen. Einmal durch die heiligen Hallen zu streifen und die Atmosphäre in sich aufsaugen. Das Kribbeln zu spüren, die elektrische Spannung meiner Umgebung zu fühlen. Die tausend Gerüche wahrzunehmen, die um mich herum durch die Luft schweben. Wobei das wohl nicht immer sehr erfreulich sein wird. Nein, das wird dieses Jahr wohl auch wieder nichts werden. Zumal, wenn man tief im Süden der Spielerlandschaft wohnt, hat man es nicht gerade nah an die heiligen Hallen der Walhalla … ähm ich meine Messe.

Anzeige

Werbung Next Station London von HCM Kinzel

Mir bleibt nur die "Spielwiesn" in München oder die etwas stiefmütterliche Messe "Hobby & Elektronik" in Stuttgart. Zugegeben, diese kann man nicht als reine Spielemesse bezeichnen. Und schon seit Jahren zeichnet sich ein regelrechter Spieleschwund ab, was Aussteller für Spiele betrifft. Schade eigentlich, denn wir hier im Süden spielen auch gerne! Das Herz der Spiele pocht nun mal in Essen und daran wird sich, glaube ich, nichts mehr ändern. Und nur dort bestimmt es unseren Takt des Pulses, wenn wir vor Ort sind. Aber genug gemault. Es gibt ja noch den Wunderbaren Kosmos Namens "Internet" und viele eifrige Spieleseiten berichten vor Ort und knallhart von den heiligen Messehallen der Spiel in Essen. Und füttern die Daheimgebliebenen mit Input und schönen Bildern und Filmchen.

Ja, auch wir sind wieder vor Ort. Das heißt auch ein kleiner Kreis unserer tapferen Schreiberlinge wird sich durch die Messehallen bewegen und uns Bericht erstatten. Wenn wir sie mal von der Kette lassen, … Har, har, har … Danach sperren wir sie ein und lassen sie erst wieder heraus, wenn wir auch die letzte Info aus Ihnen herausgequetscht haben. Tja, so ein Schreiberdasein ist nicht immer lustig! Trotzdem freue auch ich mich auf die wohl wichtigste Messe für uns Spieler. Viele neue Ideen, viele neue Spiele, viele neue Eindrücke! Psst. .. Seien Sie mal still …! Können Sie es hören …  Den Herzschlag der Spiele?! Ja, … ich auch!  Wir werden doch nie erwachsen! Ist das nicht etwas Wunderbares!

Anzeige

Werbung: Dominion Welt

Mehr Spiele-Themen entdecken

Alarm: die Cascadia-Verschwörung

Axel Bungart

Spiel ’21 – der Tag 4

Riemi

Neue Doku: The Next Great American Game

Hendrik Breuer

QR-Codes auf Spieleschachteln

Axel Bungart

Spielgefühl: Woodcraft

Dirk Janßen

Spielgefühl: Apocalypse au Zoo de Carson City

Jörn Frenzel

4 Kommentare

Avatar-Foto
Frank Riemenschneider 9. September 2012 at 09:54

Lieber Jürgen, du sprichst mir aus der Seele. Und du willst noch nie da gewesen sein?

Die Messe hat wahrlich ihre eigenen Gerüche. Sie riecht je nach Tageszeit und Halle nach einem frisch geöffneten Spielekarton oder einem schlecht gelüfteten Männersportumkleideraum mit alten Sportsocken unter der aufgedrehten Heizung. Das gilt auch für die Typen mit den Rucksäcken. 😉

Ja, ich hüpfe während der Messe mit einer imaginären Harfe in Hand von Wolke (Halle) zu Wolke und frage mich am Montag danach: Wo ist die Zeit geblieben?       

Antwort
Avatar-Foto
Jürgen 10. September 2012 at 09:21

Lieber Frank,

 

oh mein Gott wie ich Dich beneide……….  🙂

Antwort
Avatar-Foto
Axel Bungart 13. September 2012 at 11:50

Ja, Jürgen, sehr trefflich beschrieben!

Axel Bungart

Spiel‘ doch!! Feigling…

Antwort

Kommentieren