Eynsteyn

eine Spielerezension von Melanie Pausch - 11.11.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Eynsteyn - Ausschnitt - Foto von Spieltrieb
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Eynstein ist ein taktisches Legespiel für 2 Personen das bei Spieltrieb in einer Kleinstauflage erschienen ist. Ziel des Spieles ist es, zwei gegenüberliegende Seiten mit Hilfe der verfügbaren Plättchen zu verbinden.

Bei Spielbeginn erhält jeder Spieler 10 Spielplättchem und 5 Markierungssteine. Nun wird im Wechsel ein Plättchen auf das Spielfeld gelegt. Hierbei ist zu beachten, dass diese nie angrenzend sondern nur diagonal gelegt werden dürfen. Dies ist die Vorbereitungsphase und endet, wenn alle 20 Plättchen gelegt sind. Dies stellt die Ausgangslage für das Spiel dar. Als nächstes ziehen beide Spieler 8 Plättchen und die Spielphase beginnt.

Eynsteyn: Wege, Sackgassen und Verbindungen

Wenn ein Spieler an der Reihe ist, muss dieser als erstes eines seiner Plättchen auf ein Feld legen. Die Plättchen dürfen nun auf ein beliebiges Feld gelegt werden. Auf diese Weise können die Wege verbunden werden. Da die Spielsteine auch Sackgassen beeinhalten muss man immer darauf achten wie man legt um sich nicht seine Wege zu verbauen. Gleichzeitig versucht man, es dem Gegner schwer zu machen. Als nächstes kann ein Spieler ein Plättchen mit einem Markierungsstein sichern, wodurch dieses nicht mehr überbaubar ist. Am Ende seines Zuges zieht man wieder einen Spielstein nach.

Ziel ist es hierbei, eine durchgehende Verbindung zu erzeugen die es einem ermöglichen eine Verbindung von oben nach unten bzw. beim Gegenspieler von links nach rechts zu erreichen. Wer dies als erstes schafft, gewinnt das Spiel. Allerdings muss man wie bei Uno dies eine Runde vorher ankündigen. Der Gegenspieler hat also noch die Chance das Spielende zu vereilteln. Man sollte also schauen, dass man mehrere Möglichkeiten zum Sieg hat nur dann hat man den Sieg sicher in der Tasche.

Eynsteyn - 2er-Spiel - Foto von Spieltrieb

Fazit: Ist Eynsteyn ein gutes Spiel für 2 Personen?

Bei Eynsteyn wurde einfaches, aber schöens Spielmaterial gewählt. Die abstrakte Zeichnung passt dabei perfekt zu dem abstrakten Spiel. Eynsteyn wirkt dabei ein bisschen wie ein Mix aus Halma und Metro. Zum einen muss ich das gegenüberliegende Ziel erreichen, allerdigns verwende ich dafür keine Meeples sondern Wegeplättchen.

Es handelt sich bei Eynsteyn um ein taktisches Spiel mit einem großen Wiederspieltwert hat. Jede Partie verläuft anders, da es schwer ist eine feste Taktik zu entwickeln, wenn der Spieler mitdenkt und diese versucht regelmäßig zu vereiteln. Man ist daher ständig in einem Duell mit dem Gegenspieler und versucht, diesem Fallen zu stellen und seine wahre Taktik zu verheimlichen.

Wer Legespiele liebt und dabei etwas mehr Taktik haben will als bei den Standard-Legespielen, für den ist Eysteyn auf jeden Fall einen Kauf wert. Mit 20 Minuten ist dabei eine Partie auch sehr schnell gespielt.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Grafik: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
20
Spielkategorisierung
Fotos
Eynsteyn - 2er-Spiel - Foto von Spieltrieb
Mehr zum Spiel