Reich der Spiele

Kanaloa (Piatnik)

Stichspiel Kanaloa - Ausschnitt - Foto von Piatnik

Neue, ungewöhnliche Stichspiele – da bin ich doch sofort dabei. Kanaloa – das von Günter Burkhardt (Piatnik) – ist ein solches Spiel. Ich möchte das Wettsegeln auf dem Meer gewinnen; die im Kreis ausgelegten Karten sind dabei die Strecke, die zu segeln ist. 

Mein Boot wird mit jedem Stich, den ich mache, voran getrieben. Die Meeresgeister auf den Karten haben Werte von 1-12. Außerdem gibt es noch den Gott des Meeres, dieser schlägt alle anderen Karten. Die Kraken-Karte verliert gegen alle anderen Karten. Die Krake reißt aber eine Meereskarte mit in den Abgrund – diese Karte kommt aus dem Spiel und so verringert sich der Abstand zwischen den Booten. Da kann eine Krake durchaus einmal nützlich sein.

So läuft es ab

So startet ein klassisches Stichspiel. Es besteht Farbzwang, die höchste Karte oder ein Trumpf sticht. Was ist Trumpf? Die Trumpffarbe wird immer vom vordersten Boot bestimmt. Da jeder Spieler sein Boot um ein Feld vorwärts zieht, wenn er einen Stich gewonnen hat, kann es passieren, dass sich die Trumpffarbe mehrfach in einer Runde ändert. Auf jedem Feld darf immer nur ein Boot stehen. Darf ich vorwärts ziehen, so überspringe ich besetzt Felder. „Delfinfelder“ unterstützen einen immer dann, wenn ein Boot dort alleine ist (das Feld davor und das dahinter sind nicht besetzt).

Nach jeder Runde darf der Spieler, der den letzten Stich gewinnen konnte, eine Meereskarte aus der Runde entfernen. So werden es immer weniger Karten auf dem Rundkurs. Gelingt es einem Spieler, das letzte Boot zu überrunden, so gewinnt er das Spiel. 

Macht Kanaloa Spaß?

Stichspiel Kanaloa - Material - Foto von Piatnik

Mir hat Kanaloa sehr gut gefallen – ich mag aber auch ungewöhnliche Stichspiele. Mir hat schon Canyon sehr gut gefallen, auch bei dem Spiel wurden Boote mittels gewonnener Stiche gesteuert. Gut finde ich die Variante, dass ich ansagen kann, dass ich in dieser Runde gar keinen Stich machen werde und wenn mir das gelingt, so darf ich am Ende der Runde drei Felder vorrücken. Damit wird es etwas besser planbar.

Hier geht’s zur Spielregel

Infos zu Kanaloa (Piatnik)

  • Titel: Kanaloa
  • Verlag: Piatnik
  • Autor: Günter Burkhardt
  • Spieleranzahl (von bis): 3-5
  • Alter (ab oder von bis in Jahren): 8-
  • Dauer in Minuten: 25
  • Jahrgang: 2020

Anzeige
kaufen Kanaloa (Piatnik) kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive

Mehr Spiele-Themen entdecken

West Of Africa

Kevin Ewe

Das Zauberschloss

Armando Schmidt

KakerlaCard

Alex Sch.

Archipelago

Ralf Schallert

Wizard

Bernhard Zaugg

Das Gold der Inka

Wolfram Troeder

Kommentieren