Reich der Spiele

Wizard: 25 Jahre

Wizard: 25 Jahre Edition - Ausschnitt - Foto von Amigo Spiele

Wieder Jubiläum! 25 Jahre. Wizard! Das Kartenspiel ist immer noch das gleiche: Ein Stichspiel, wie Whist, Skat oder Doppelkopf. Am Anfang wird eine Trumpffarbe definiert. Jeder erhält Karten, anfänglich eine, nächste Runde zwei usw. Dann machen alle Mitspieler eine Ansage, wie viele Stiche gemacht werden wollen. Jeder spielt für sich alleine. Liege ich richtig, dann gibt es Pluspunkte, ansonsten gibt es Abzüge, je weiter von der Ansage daneben, umso mehr. Acht Karten lassen die Puristen des Stichspiels die Nase rümpfen: Vier Zauberer agieren als Übertrümpfe und überstechen alles, und vier Narren lassen einen immer aus einem Stich schlüpfen. Gemeinerweise können die acht Karten immer gespielt werden, unabhängig davon, ob ich die geforderte Farbe noch habe oder nicht.

Unterschiede zur Standardausgabe von Wizard

Wizard: 25 Jahre Edition - Material - Foto von Amigo Spiele

Was ist anders? Die Schachtel. Doppelt so groß, doppelt so dick, doppelt so teuer. Sie macht schon einen schicken Eindruck, wirkt wie ein kleines Büchlein. Neben Karten, Block und Stift gibt es 25 Metallmünzen. Diese nehme ich nach Stichansage in selbiger Zahl. Das macht es für alle leichter überschaubar, wer wie viele Stiche noch machen will. 

Sechs der sieben Sonderkarten sind alte Bekannte. Der Drache als Überzauberer, die Fee als Unternarr, die Bombe als Stichbeseitiger und der Werwolf als Trumpfneubestimmer, die finde ich nicht besonders innovativ. Der Jongleur, mit Farbwahl und Zwang für alle, eine Karte weiter zu geben und die Wolke, auch hier Farbwahl und Zwang für den Stichgewinner, die Vorhersage der Stichanzahl um eins senken oder heben zu müssen, sind da schon origineller. Die siebte und neue Karte nennt sich Gestaltwandler und kann als Zauberer oder Narr gespielt werden. Auch nichts besonders. 

Lohnt sich diese Ausgabe?

Wizard: 25 Jahre Edition - Schachtel - Foto von Amigo Spiele

Ich gebe es zu, Skat oder Doppelkopf reizt mich mehr. Aber in einer lockeren Runde mit Gelegenheits-Stichkartenspielerinnen ist Wizard die bessere Wahl. Mehr als 1,7 Millionen Käufer allein in Deutschland können nicht irren.

Infos zu Wizard: 25 Jahre

  • Titel: Wizard - Jubiläumsedition 25 Jahre
  • Verlag: Amigo Spiele
  • Autor: Ken Fisher
  • Spieleranzahl (von bis): 3-6
  • Alter (ab oder von bis in Jahren): 10
  • Dauer in Minuten: 45
  • Jahrgang: 2021

Anzeige
kaufen Wizard: 25 Jahre kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive

Mehr Spiele-Themen entdecken

Zocken

Armando Schmidt

Nord

Anita Borchers

Der geheimnisvolle Zaubersee

Alice Riemer

Das Spitzweg-Spiel

Michael Weber

Ohwei!

Marina Roemer

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – Das große Spiel

Carsten Pinnow

Kommentieren