Wortfabrik

Kniffel trifft auf Scrabble

eine Spielerezension von Martin B Wagner - 23.07.2022
  Spiel kaufen kommentieren
Wortfabrik - Ausschnitt - Foto von Piatnik
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Wortspiele, nein, nicht so etwas wie, das kann ja wohl nicht Warstein, sondern tatsächlich Spiele, bei den Worte vorkommen beziehungsweise gebildet werden, erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit. Allen voran ist da aktuell Wordling zu nennen, aber es gibt sehr viele Spiele dieser Art, die auch dazu genutzt werden, den Verstand zu schärfen.

Passend dazu gibt es nun bei Piatnik das Spiel Wortfabrik von Mathias Spaan, in dem die Konkurrenz Belegschaft einer Fabrik ist, in der täglich Buchstaben produziert werden. Mit diesen Buchstaben sollen die angestellten Personen Wörter bilden und zur Fachkraft der Woche werden.

Wortfabrik - Material - Foto von Piatnik

Inhalt

Auf den ersten und zweiten Blick erinnert das Spiel an Kniffel. Es gibt einen Block mit Spalten für sechs Wörter (sechs Arbeitstage), von Wörtern aus zwei Buchstaben bis zu sieben Buchstaben und Punkten. Darunter gibt es eine Spalte für Ersatzteile, Buchstaben, die ich in späteren Runden verwenden will, und eine Spalte für Mangelware, für Buchstaben, die ich nicht verwenden will. Daneben gibt es noch fünf Buchstaben-Würfel mit den Buchstaben (ohne X, Y und Q, Joker und den Vokalen jeweils zweimal).

Wortfabrik - genutzte Bögen - Foto von Piatnik

Spielprinzip

Das Spiel geht über sechs Runden und läuft denkbar einfach ab. Die Person mit dem längsten Vornamen beginnt. Das heißt, dass diese Person die fünf Würfel wirft und alle anderen diese Buchstaben nutzen könne, um ganze Wörter oder Teile von Wörtern zu bilden. Als Bonus können alle ungenutzte, aber gute Buchstaben für später als Ersatzteile parken und schlechte Buchstaben als Mangelware ablegen. Punkte gibt es dann am Ende der Arbeitswoche für richtige Wörter und ungenutzte Flächen in den Ersatzteilen, Abzüge gibt es pro Buchstabe bei Mangelware. Die meisten Punkte bringen den Titel Fachkraft der Woche und die nächste Runde kann starten.

Spielspaß

Wortfabrik - Schachtel - Foto von Piatnik

Wortfabrik ist ein flottes Spiel. Die Regeln sind intuitiv, man kann direkt loslegen und mehrere Runden Spaß haben. Man hat sofort das Gefühl Kniffel und Scrabble zu spielen und das funktioniert tatsächlich. Dadurch, dass alle immer gleichzeitig spielen, langweilt sich auch keiner der angetretenen Wortprofis zwischendurch.

Wortfabrik von Mathias Spaan ist ein gelungenes Wortfindespiel im Stil von Kniffel. Die Regeln sind einfach zu verstehen, das Spiel selbst sehr flott und nach den ersten Runden geht immer noch eine mehr.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1-
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
12
Spieldauer (Minuten): 
10-15
Jahrgang: 
2021
Spielkategorisierung
Fotos
Wortfabrik - Material - Foto von Piatnik
Wortfabrik - genutzte Bögen - Foto von Piatnik
Wortfabrik - Schachtel - Foto von Piatnik

Anzeige
kaufen Wortfabrik kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive