Krieg der Sterne

Die Flucht vom Todesstern

ein Spiele-Artikel von Roland G. Hülsmann - 18.03.2014
Gesellschaftsspiel Krieg der Sterne von Parker - Foto von Roland G. Hülsmann
Lesezeit: ca. 1 Minute

Spielmaterial: Spielplan, 4*2 Spielfiguren, 4 Todesternkarten, 4 Tractorstrahlkarten, 52 Machtkarten, 1 Spezialwürfel.

Kommentar: Ein Brettspiel zum Kultfilm STAR WARS. Das Spiel besteht aus zwei Phasen. In der ersten gilt es, durch Würfelglück und Takik den "Rasenden Falken" zu erreichen. Dazu muß eine der beiden Spielfiguren den "Kontrollraum" erreichen und die andere den "Tractorstrahlraum". Der Würfel hat zwei Mal die Werte 1 - 3. Wenn beide Figuren den "rasenden Falken" erreicht haben, werden sie wie eine Figur durch den Hyperraum geführt. Hier kommt ein interessanter "Can't-Stop"-Effekt zum Zuge: Solange man ein freies Feld erreicht, kann man weitermachen und erneut würfeln. Erreicht man ein Gefechtsfeld, kann man nach siegreichem Gefecht ebenfalss weitermachen. Verliert man ein Gefecht, wird zum zum "Rasenden Falken" zurückgeworfen. Wer zuerst am Ende des Hyperraumes den Stützpunkt der Rebellen erreicht, gewinnt dieses Spiel.

Spieleinfo