Wendo

ein Spiele-Artikel von Roland G. Hülsmann - 25.02.2014
Wendo von Intelli - Foto Roland G. Hülsmann
Lesezeit: ca. 1 Minute

Spielmaterial: Spielplan, 2 x 10 Spielfiguren aus Acryl, Spielanleitung.

Kommentar: Wie beim Schach geht es bei diesem Spiel darum, den gegnerischen König zu schlagen. Allerdings sind die Spielfiguren durchsichtig und können gewendet werden (daher der Name des Spieles). Auf den Spielfiguren - durchsichtige quadratische Plättchen, - ist angegeben, welche Zugmöglichkeiten sie haben. Durch drehen und Wenden anstelle eines Zuges, kann die Schlagrichtung geändert werden. Eine Sonderfunktion hat die Figur "Mauer": Sie kann zwar nicht von sich aus schlagen, aber sie kann von anderen Spielfiguren bewegt werden. Für Freunde abstrakter Zweierspiele sicherlich ein äußerst interessantes Spiel mit verblüffenden Kombinationen und überraschenden Wendungen.

Sonstiges: Das Spiel Wendo erschien als Lizenzausgabe der Amhad-Amcor Ltd., Israel. Wendo war 1981 zum Spiel des Jahres nominiert.

Spieleinfo