Alte Spiele - verstaubt und vergessen!?

Das Schicksal der Neuheiten der Spielemesse

ein Spiele-Artikel von Jürgen Strobel - 16.09.2016
Alte Spiele - Foto von Jürgen Strobel
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Vom 13.10.2016 bis 16.10.2016 öffnen sich wieder einmal die heiligen Pforten der Spielemesse in Essen! Für viele Spieler ist dies ein Tag wie Weihnachten und Geburtstag zusammen. Ein Walhalla, das sich so manch einer wünschen würde nach seinem Ableben.

Verführerische Spiele auf der Spiel in Essen ...

Hier auf der Messe erfährt man dann den reinen Neuheitenflash! Jedes Jahr drängen sich mehr und mehr Aussteller in die Hallen und buhlen um die Gunst der Käuferschaft. Viele verpackte Spiele stapeln sich dort. Neu, hochglanzverpackt mit Folie, duftend nach Papier und Farbe. Verführerisch liegen sie dort aus und versprühen ihren Charme. Aber auch diesen Spielen wird es in ein paar Jahren so ergehen wie vielen anderen schon. Wobei die Zeitspanne des Vergessens dabei immer kürzer wird. Ihr Ruhm verblasst wie eine alternde Diva, die ihre besten Tage schon hinter sich hat. Sie fristen dann meist ein klägliches Dasein im hintersten Eck eures Spieleregals. Staub ansetzend, dunkel, nicht mehr geliebt, nicht mehr gefeiert, nicht mehr begehrt! Mit einem Wort: "VERGESSEN!"

Es bleiben dem Spiel nur blasse Erinnerungen an Erlebnissen. Wie es oft auf dem Tisch lag und dort seinem Besitzer Freude bereitet hat. Es hörte das Gelächter, die Schadenfreude oder auch das Jammern. Es atmete durch die Spieler und saugte jeden Lebenshauch ein, der auf dem Tisch versprüht wurde. Es war für ihn das Elixier des Lebens!

Jetzt liegt es im Sterben. Kurzatmig japst es nach Luft. Kaum noch imstande, klar zu denken. Jetzt ... der Augenblick ... ein letztes Aufbäumen, und dann stirbt es im Regal. Allein im Dunkeln ... sein Geist schwindet .... dann Stille ...

Belebte Gefühle alter Spiele

Doch soweit muss es nicht kommen! Ich stöbere zur Zeit wieder durch mein Spieleregal. Nehme hier ein Spiel raus, dort ein Spiel in die Hand und entdecke dabei viele alte Bekannte. Wegbegleiter vor langer Zeit! Erinnerungen kommen auf und zeichnen mir ein Lächeln ins Gesicht! Ich klopfe den Staub vom Spiel ab und fühle das leichte Vibrieren. Als ob man nach Jahren wieder einen alten Motor von einem Auto in Gang bringt. Ich spüre das Zittern, die Freude und die Erwartung. Ich spüre den Atem und wie ein neuer Hauch des Lebens das Spiel erweckt. Ich halte es in den Händen, Tränen fließen mir die Wangen herunter. Überflutet von Erinnerungen, die wie ein Tsunami über mich kamen. Ich wische sie mir aus dem Gesicht, drehe mich um und gehe auf meine Familie zu. Sie wartet schon gespannt am Tisch. Und ich spüre wie neues Leben das gewählte Spiel durchfließt.

... Der Schlafende muss erwachen ...
(Herzog Leto Atreides, Zitat aus dem Film Dune von 1984)

Kommentare

Hallo Jürgen,

 

Oh ja, da sprichst Du mir aus der Seele. Und da es so gut passt, möchte ich Dir unsere Idee der Mystery Games vorstellen. Wir packen unsere Spiele dann nämlich in neutrales Packpapier ein. Details unter http://www.wuerfelwerfer.net/2016/04/13/ueber-mystery-games/

 

So bekommen alte, ungespielte, wenige gespielte, lange nicht mehr gespielte Spiele wieder einen Anreiz, sie in die Hand zu nehmen und zu spielen.

Lass uns doch wissen, ob Du auch unter die Einpacker gehst... ;)

 

Liebe Grüße

 

Steffen & die Würfelwerfer

Da ist was wahres dran. Sternenhimmel liegt bis heute ungespielt im Regal. Und viele alte Perlen stehen zweite Reihe.;( Man müsste mal wieder, sagt man sich und spielt die neuen. Woran liegt das??? Heute kommt zum ersten Mal die Ruhrschifffahrt auf den Tisch- nach einem Jahr?

Traktor-Jochen@ Mein Artikel bezog sich auf allgemein ältere Spiele. Nicht explizit nur auf diese fünf die auf dem Bild zu sehen sind! Mir ist schon bewusst das es einige Neuauflagen der oben gezeigten Spiele bereits wieder gibt! Das ändert aber nichts an meiner Message! ;-)