Ratinger Spieletage 2022

Guter Zuspruch und kostenfreier Eintritt

ein Spiele-Artikel von Axel Bungart - 11.04.2022
Ratinger Spieletage 2022: familiäres Ambiente - Foto von Axel Bungart
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Spielen nach Herzenslust versprachen auch dieses Jahr die Ratinger Spieletage, die am Wochenende (09./10.04.2022) in der Stadthalle Ratingen stattfanden. Bereits zum zwölften Mal konnten an zwei Tagen Freunde von Brett- und Kartenspielen sowohl Neuerscheinungen als auch bereits bekannte Spiele ausprobieren.

Ratinger Spieletage 2022: viel Platz und dennoch guter Zuspruch an zwei Tagen - Foto von Axel Bungart

Die Ratinger Spieletage werden auch gerne von Autoren genutzt, um ihre Prototypen zu präsentieren. Fast zwanzig Autoren ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, Meinungen und Eindrücke zu sammeln aber auch Kontakte zu Verlagen herzustellen. Wer von den Besuchern die Gelegenheit nutzte, mit den Autoren zu spielen, konnte womöglich nicht nur designierte Spieleschätzchen der nahen Zukunft entdecken, sondern auch mit seinen Anregungen dazu beitragen, das Spiel zu verbessern.

Ratinger Spieletage 2022: Treffpunkt von Familien und Szene - Foto von Axel Bungart

Abgerundet wurde das Spieleangebot durch Spieleflohmärkte, einen Außenbereich mit Hüpfburg und Großspielen sowie einer Tombola mit dutzenden Spielen als Gewinnen.

Stadt Ratingen fördert das Kulturgut Spiel

Die Ratinger Spieletage waren auch dieses Jahr ein beliebter Treffpunkt für Familien und Spielekenner. Der Veranstalter, das Jugendamt der Stadt Ratingen, hat seit vielen Jahren dieses beliebte und mittlerweile etablierte Spielevent in seinem Budget.

Axel spielt in Ratingen - Foto von Axel Bungart

Ziel ist die Förderung des Kulturguts Spiel in der Öffentlichkeit. Und das heißt: Sowohl für Verlage und Autoren als auch die Besucher ist die Teilnahme kostenlos. Ein tolles Angebot, das sich in diesem Jahr wieder rund 50 Aussteller und Autoren und ca. 1.500 Besucher nicht entgehen ließen. 2023 finden die Ratinger Spieletage am 01. und 02. April statt.

Anzeige

Werbung: Dominion Welt

Anzeige

Werbung Next Staion London von HCM Kinzel