Spiel '21 - der Tag 2

Irgendwas fehlt!

ein Spiele-Artikel von Riemi - 15.10.2021
Spiel 21 - Das Ding ist da, aber etwas fehlt - Foto von Riemi
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Tag 2 Der Rubel rollt. Heute war war es wie gestern. Wahrscheinlich wird es am Tag drei und vier ähnlich verlaufen.

Hoffentlich sind am Samstag viele "Gewandete" aus der Cosplay und LAPR-Ecke da. Was coronabedingt fehlt, sind eben die kleinen Dinge, die die Messe spannend machen und die den einen oder anderen vielleicht sogar genervt haben. Trüppchen, die mit fahrender Trage über die Messe düsen. Combos in Glitteranzügen, die sich durch die Menge tanzen. Stelzenläufer in Orkoutfit in Begleitung von einem Ritter auf einem Holzpferd (wobei ein einsamer Ork mit Begleitung schritt heute bereits über die Messe).

Und was auch fehlt sind die schreienden Typen, die die Leute an die Stände locken und Spiele in die Menge schmeißen. Die Siedler-Tauschaktion. Die Autogrammstunden der Autoren. Die vielen Turniere an den Ständen. Es fehlt der ganze Halli Galli, die Show und die Gaudi! Leider fehlen auch zusätzlich die Aussteller mit eben diesen Glämmer- und Showfaktor, die nicht gekommen sind. Das Gefühl, man muss den ganzen Tag auf der Messe bleiben, um ja nichts cooles zu verpassen, das fehlt auch.

Irgendwie ohne Flair

Echos - mit rotem Luftballon - Foto von Riemi

Corona hat dieses besonderen Flair der Messe für dieses Jahr kaputt gemacht. Jetzt ist es eben wie auf irgendeiner Messe. Es wird verkauft und gegessen. Natürlich kann auch gespielt werden. Aber da gibt es Stände, wo sich die Leute in langen Schlangen anstellen, um was erklärt zu bekommen, und die Stände, die zumindest gefühlt immer freie Plätze haben.

Aufreger? Es gibt einen Stand, der verkauft ein Spiel mit Pimmelbrille. Früher wäre das auf der Messe ein riesen Skandal gewesen. Heutzutage nimmt man es mehr oder weniger amüsiert hin. Das schockt und juckt keinen mehr. Die roten Luftballons, die zwischendurch verteilt werden, sind auch viel spannender. Aber deswegen klagen? Man muss zufrieden sein, dass die Messe so funktioniert und überhaupt stattfindet. Das Hygienekonzept der Messe funktioniert. Alle tragen vorbildlich ihre Masken. Die breiten Gänge sind super. Der 100-%-Luftaustausch klappt tadellos (wie viel Prozent gab es denn vorher?). Genug Fressstände sind vorhanden. Es kann gespielt und gekauft werden. Mehr ist eben 2021 für uns alle nicht drin.

Anzeige:
Dominion-Welt