Flash 10

eine Spielerezension von Marina Roemer - 03.05.2014
  Spiel kaufen kommentieren
Kartenspiel Flash 10 - Foto von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Flash 10 ist ein rasantes Kartenspiel für Schnellentschlossene, die den Überblick nicht verlieren. Das Spiel stammt von Wolfgang Kramer und ist bei Amigo Spiele erschienen.

So wird das Kartenspiel Flash 10 gespielt

Die 120 Karten werden gemischt und jeder Mitspieler bekommt zehn Stück, die er, ohne sie sich vorher anzusehen, verdeckt in einer Reihe vor sich ablegt. Alle übrigen Zahlenkarten werden durcheinander und verdeckt auf dem Tisch verteilt. Alle Spieler spielen gleichzeitig. Nachdem ein Spieler das Kommando „Flash 10“ gegeben hat, decken alle Spieler sofort ihre zehn Karten auf. Sie dürfen nur umgedreht werden, die Position darf nicht geändert werden. Wenn ein Spieler alle zehn Karten aufgedeckt hat, nimmt er sich eine Karte aus der Tischmitte und legt sie offen auf eine seiner zehn Karten. Dies macht er solange, bis seine Kartenreihe eine aufsteigende Kartenreihe bildet. Es dürfen beliebig viele Karten übereinander gelegt werden, aber es darf keine Karte zurückgelegt werden.

Eine Runde endet, sobald ein Spieler „Stopp“ ruft. Nämlich dann, wenn er die aufsteigende Reihe vollständig hat. Jeder Spieler prüft jetzt wie viele Karten er in aufsteigender Reihe hat. Pro aufsteigende Zahlenkarte gibt es einen Punkt. Der Spieler der „Stopp“ gerufen hat, bekommt noch zwei Bonuspunkte. Wer „Stopp“ ruft und einen Fehler in seiner Reihe hat, bekommt keine Punkte. Die anderen Spieler dürfen sich aber ihre zustehenden Punkte notieren.

Blitz und Donner bei Flash 10

Alle 5er- und 10er-Karten sind Flashkarten, sie haben einen kleinen Blitz aufgedruckt. Sind unter den zehn sichtbaren Karten Flashkarten zu sehen, bekommt der Spieler pro Flashkarte einen Punkt zusätzlich. Dann gibt es noch die Thunderkarten, sie dürfen überall hingelegt werde. Ist eine Thunderkarte allerdings sichtbar, wenn ein anderer Spieler „Stopp“ ruft, gibt es einen Minuspunkt pro Thunderkarte. Mit sichtbaren Thunderkarten in der Reihe darf man nicht „Stopp“ rufen. Nach jeder Runde werden die Punkte notiert und alle Karte wie am Anfang gemischt und verteilt. Die nächste Runde beginnt. Wer zum Ende einer Runde 50 Punkte oder mehr erreicht, gewinnt das temporeiche Kartenspiel.

Varianten zu Flash 10

Das Spiel hält noch zwei Varianten für Blitzmerker bereit: Es werden nur neun Karten verteilt. Die mittlere Karte wird ein Stück nach Oben geschoben, da sie die höchste Karte sein muss. Von ihr aus werden nach rechts die Karten abwärts geordnet und links aufwärts. Sonst ändert sich am Spielablauf nichts.

Ein Spieler kann auch dann Stopp sagen, wenn es ihm gelungen ist, seine zehn Karten in eine aufsteigende Reihenfolge zu bringen, obwohl sich in der Reihe eine oder mehrere Thunderkarten befinden. Für jede sichtbare Thunderkarte gibt es einen Minuspunkt.

Fazit zum Kartenspiel Flash 10

Flash 10 ist ein flottes Kartenspiel mit Glücksfaktor. Die Spieler müssen gut aufpassen, sonst verliert man schnell den Überblick.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8-
Spieldauer (Minuten): 
20
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel