Highway Mary Kay

ein Spiele-Artikel von Roland G. Hülsmann - 07.04.2014
Brettspiel Highway Mary Kay - Foto von Roland G. Hülsmann
Lesezeit: ca. 1 Minute

Spielmaterial: Großer Spielplan, 4 Figuren, Würfel, Spielgeld, 200 Anwerbekärtchen, 25 Tochter-Direktorin-Kärtchen, 25 Consutant-Ereigniskarten, 25 Direktorinnen-Ereigniskarten, Anleitung

Kommentar: Ein Spiel der Kosmetik-Firma MARY KAY. Hier geht es um eine Firma, die ähnlich einem Schneeballsystem Kosmerikartikel unter das Volk bringt. Angeworbene Kundinnen werden zu Consultans und werben andere Kunden. Ein Teil des Gewinnes erhalten sie als Provision. Wenn die angeworbenen Kundinnen Ihrerseits wieder Kundinnen werben, verdienen sie auch daran mit, etc. etc. Dieses System wird im Spiel dargestellt. Man muß verkaufen und weitere Kundinnen werben. An einzelnen Stationen dieses rein glücksabhängigen Laufspieles muß man eine bestimmte Anzahl von Anwerberinnen oder Umsätzen vorweisen, um weiterzukommen. Ansonsten geht es einige Felder zurück. Ereigniskarten können positive oder negative Auswirkungen haben. Je nach Stufe auf der Karriereleiter nimmt man die Consultant- oder Direktorinnen-Ereigniskarten. Wer zum Schluß am meisten Geld hat, hat gewonnen.

Spieleinfo