Henning Poehl über sein Spiel IÄÄ! Cthulhu! Fhtagn!

Wahnsinn würfeln wollen

ein spielerischer Artikel von Michael Weber - 10.10.2016
IÄÄ! Cthulhu! Fhtagn! - Foto von Sphinx Spieleverlag

Henning, bist du als Spieleautor jetzt völlig wahnsinnig geworden? Ernsthaft: IÄÄ! Cthulhu! Fhtagn!?
"Phe’nglai, Phe’glinguli, thbebei yikbsiell. Iä Yog-Sothoth, iää Shub-Niggurath, iäää Cthulhu …
… Ja, die Sprache der Großen Alten hört sich für das ungeübte Ohr nach dem Gebrabbel eines Wahnsinnigen an. Die im Spiel verwendeten Wörter stammen aus dem berühmten Satz in H.P. Lovecrafts Erzählung Der Ruf des Cthulhu: 'Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn'. Übersetzt bedeutet der Satz so viel wie: 'In seinem Haus zu R'lyeh wartet der tote Cthulhu träumend'. Man kann nur raten, was das 'Fhtagn' in diesem Satz bedeutet, da die Grammatik der Großen Alten vermutlich völlig anders als die unsere ist. Ich tippe aber, dass es irgendwas von den Worten 'wartet der tote ... träumend' bedeutet. Auch steht zu befürchten, dass das Wort womöglich mehrere Bedeutungen hat. Die Wortkombination 'Cthulhu fhtagan' kommt in der gleichen Erzählung auch noch mal explizit vor.
IA, oder IÄ kann man eigentlich einleitend zur Anrufung jedes Großen Alten verwenden und ist in vielen Erzählungen verschiedener Autoren auch im Zusammenhang mit Cthulhu gebräuchlich.
Vermutlich bedeutet es sowas im Sinne wie 'gelobt sei ...'
Aber da darf jeder gerne seine eigene Fantasie beflügeln lassen. In dem Spiel rufen die Spieler auf jeden Fall mit den Würfeln und diesen drei Worten Cthulhu an. In diesem Sinne heißt dann: 'IÄÄ Cthulhu fhtagn!' wohl so etwas wie: 'Gelobt sei der große Cthulhu, der Träumer/der Wartende/der Ruhende!' Wo habe ich jetzt das 'große' her? Dies steckt in dem gedehnt gesprochenen 'IÄÄ!'."

Welchen Bezug hast du zum Cthulhu-Universum hast du? Was reizt dich an diesem Thema?
"Ich spiele schon seit fast 30 Jahren das Cthulhu-Rollenspiel (also mehr oder weniger seit es das Spiel in Deutschland gibt). Vom Rollenspiel bin ich zur Literatur gekommen und Ende 2010 hatte ich dann die Idee zum 'Cthulhu Webshop', in dem ich Artikel rund um H.P. Lovecraft und den Cthulhu-Mythos anbiete. Inzwischen habe ich über 1.600 Artikel zum Thema im Sortiment und ich vergrößere mein Sortiment stetig.
Der Cthulhu-Mythos mit seinem kosmischen Grauen fasziniert nicht nur mich, sondern viele Menschen und Künstler rund um die Welt. Dadurch, dass Lovecraft sich bei seinen Beschreibungen nie festgelegt hat und er zahlreiche Autoren in seinem Umfeld animiert hat, es ihm gleich zu tun, wurde ein Weltbild entworfen, dass kreative Menschen anregt, die Dinge auszumalen oder weiterzuspinnen. Es macht mir einfach Spaß zu sehen, wie vielfältig die Dinge interpretiert werden."

Erklär bitte kurz, um was es bei IÄÄ! Cthulhu! Fhtagn! geht. Was ist Aufgabe der Spieler?
"Die Aufgabe der Spieler ist es, Cthulhu anzurufen und dadurch Machtpunkte zu gewinnen. Vom Prinzip her ist ein einfaches Würfelspiel. Es Spiel enthält nur eine Art von Würfeln. Es ist ein Sechsseiter, der fünf verschiedene Symbole auf seinen Seiten trägt (ein Symbol kommt doppelt vor). Hier gilt es möglichst punktreiche Kombinationen in Folge eines oder mehrerer Würfe zusammenzustellen."

Welche Mechanismen nutzt du für dieses Spiel? Welche prägen den Spielspaß?
"Also der Spielspaß wird im Wesentlichen dadurch geprägt, dass man während des Spiels immer laut rufen muss, welche Würfel man, zu welchem Zweck auslegt. Daher muss während des Spiels ständig 'IÄÄ!, CTHULHU!, PH’NGLUI!' oder 'FHTAGN!' rufen, was sehr lustig ist. Wer es schafft, nach einem Wurf die komplette Abfolge: 'IÄÄ! – CTHULHU – FHTAGN!' zu rufen, wird sogar besonders belohnt.
Des Weiteren können sich die Spieler untereinander Würfel klauen und so ihre eigenen Chancen für den nächsten Wurf erhöhen, während man gleichzeitig die eines Mitspieler schmälert. Dieser Klaumechanismus kommt gerade bei größeren Runde (wenn man zwei Sets kombiniert) zu tragen. Schlussendlich kann ein Spieler auch Punkte abgezogen bekommen, wenn er von Cthulhu zerfleischt wird, weil es ihm nicht gelungen ist, seine Anrufung richtig abzuschließen. Dadurch wird gewährleistet, dass jemand, der am Anfang Glück hatte, nicht zwangsläufig Gewinner wird."

Gibt es einen Tipp, worauf die Spieler in ihrer ersten Partie IÄÄ! Cthulhu! Fhtagn! unbedingt achten sollten?
"Also das Spiel ist schnell gespielt, sodass sich ein falsches Spielen bei einer neuen Partie schnell korrigieren lässt. Aber generell lässt sich sagen, dass sich mit einem sicheren Spiel (z. B. Beenden der Anrufung nach dem ersten Wurf) nicht viele Punkte machen lassen.
Dann sollte man berücksichtigen, dass für das besonders Punktreiche IÄÄ! – CTHULHU – FHTAGN! mindestens drei Würfel benötigt werden. Daher sollte man lieber auch mal einen Würfel aufheben und nicht immer gleich rauslegen, was geht. Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass einem neidische Mitspieler eventuell noch ungenutzte Würfel klauen können …"

Cthulhu ist kein Thema für eine breite Zielgruppe. Wer wird am meisten Spaß damit haben? Wie schwer ist es zu spielen?
"Ich glaube, wer den Cthulhu-Mythos nicht kennt, wird mit dem Spiel nicht viel anfangen können. Am Rufen der Laute, die dem Spiel den Namen gegeben haben, haben wohl nur eingefleischte Fans des Mythos Spaß. Es ist sehr einfach zu Spielen. Eigentlich kann man es auf den Tisch legen und innerhalb von ein bis zwei Minuten erklären."

Du stellst meistens relativ kleine Auflagen deiner Spiele her. Ist es ratsam, dass sich Messebesucher der Spiel '16 IÄÄ! Cthulhu! Fhtagn! vorbestellen? Wird es wieder ein Würfelsäckchen als Verpackung geben?
"Ja, das Spiel hat eine Kleinauflage von 500 Stück. Die Auflage ist limitiert und nummeriert. Was weg ist, ist weg. Speziell für das Spiel wurde ein Würfelsäckchen gestaltet."

Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren