Spiel '21 - der Tag 4

Abgebaut wird zum Schluss

ein Spiele-Artikel von Riemi - 17.10.2021
Das Herz bleibt hier
Lesezeit: ca. 4 Minuten

Spielemesse Spiel '21 - Tag 4. Anscheinend ging es vielen so. Das Gefühl einfach nur alle zu sein. Den ganzen Tag einen Mund-Nasenschutz zu tragen, scheint einem Energie zu rauben. Aber man muss festhalten, dass die Pflicht zum tragen einer Maske von allen wie eine Spielregel befolgt wurde. Das zeichnet uns Spielerinnen und Spieler eben aus. Wir wollten alle eine Spielemesse in Essen haben, und wenn man dafür Maske tragen muss, dann ist das eben so.

Beim Thema Abstand halten war man sich auch einig. Am Eingang Ost stellte man sich in eine Schlange. Bei den anderen Eingängen wurde im Block gestanden. Abstände halten in Schlangen vor Ständen? Eher nicht. Schulter an Schulter, wenn es um Würfel ging, oder etwas enger, wenn es ums Anstehen an Spieltische ging. Was total faszinierend war, die Ungerechtigkeit der Besucher. Linker Stand, tote Hose. Rechter Stand, volle Lotte. Das galt auch für die Gänge und Stände mit Spieltischen. So ein richtiges System war da nicht zu erkennen. Die einen im Glück. Die anderen mit langen Gesichtern. Wobei sich das Blatt zwischendurch auch mal wendete.

Die Hallen an sich waren immer mit Leuten gefüllt. Auch die hinteren Hallen 5 und 6. Früher durch die Abtrennung durch die Galeria eher verschmäht, sind durch die Anbindung zum Eingang Ost nicht mehr abgeschnitten. Durch die breiten Gängen und weniger Leute gab es natürlich meistens wenig Gedränge.

Alle haben alles gegeben

Beim Standpersonal war bei einigen Ständen die Luft raus. Für ein Foto wurde der Rücken aber noch mal durchgedrückt. Dann gab es noch die Leute mit Erklärpower bis zum Schluss. Heute, am Sonntag, war die Atmosphäre auch deswegen wieder sehr gut. Vielleicht lag es auch daran, dass es der letzte Tag war. Ab 17:00 Uhr gab es schon richtige Auflösungserscheinungen. Sonst begnügte man sich sich mit Vorbereitungen, damit es ab 18:00 Uhr schneller geht. Diesmal wurden Stände aktiv von der Mannschaft abgebaut oder waren (teilweise länger) verwaist. Ein Dankeschön an die Leute hinter den Ständen, die vier Tage alles gegeben haben. Die, die ohne Stimme waren und überwiegend stehen mussten. Erklären durch die Maske geht. Trotzdem sehr anstrengend.

Rituale um Energie und Glück

Den schönsten Stand der Messe habe ich in Halle 5 gefunden. Stand 5A127 Dakota Irish Crafts Ltd. Graiguenamanagh haben in einer Art verwunschenen Schloss Würfel und Spielzubehör verkauft. Dieser Stand war wirklich herausragend. Außergewöhnlich war auch ein Ritual um die Würfel beim Kauf mit Energie und Glück (zumindest habe ich das so verstanden) für den Besitzer aufzuladen. Dieses Ritual, so wurde gesagt, muss man alle zwei Jahre am Stand wiederholen. Das wirklich Coole: Dieses Ritual wurde mit einer richtigen feierlichen Ernsthaftigkeit betrieben, dass über die Wirkung des Zaubers überhaupt nicht diskutiert werden braucht. Wenn das nicht wirkt ... Dieses Erlebnis hat diesen Stand dadurch zusätzlich zu etwas ganz besonderen gemacht. Eben Irish.

Besonders für die Messe war auch der Tätowierstand. Wenn die jetzt noch ein besonderes Motiv mit Bezug zur Messe gehabt hätten. Dann würden gerade ganz viele Leute das selbe Motiv tragen. Einen Stand mit Massagegeräten gab es auch wieder. Eigentlich Schleierhaft, wie sich solche Stände sich auf die Spielemesse verirren können. Früher gab es schon mal Stände, die Druckerpatronen aufluden, und an eine Frau, die Haarverlängerungen anbot, kann ich mich auch erinnern.

Am Ende bleibt das Herz hier

Zufrieden? Unter den gegebenen Voraussetzungen? Ja! Zwischendurch hatte man das Gefühl, die Messe kommt nicht so richtig mit dem Hintern hoch. Aber am Samstag war er oben. Das ist aber ein rein subjektives Gefühl. Andere haben schon die Messe an den ersten Tagen bereits abgefeiert, wo man sich gedacht hat, die müssen woanders gewesen sein. Aber vielleicht hing das auch davon ab, wo man gerade auf der Messe war und was man vorhatte. Dass diese Spielemesse ein ganz besondere war, kann hingegen nicht bestritten werden. Und das Herz bleibt hier und wartet auf die nächste Spiel - in 2022.

Anzeige:
Dominion-Welt