Spielgefühl: Broom Service – Das Kartenspiel

Und ewig grüßt die Wurzelhexe

ein Spiele-Artikel von Dirk Janßen - 16.11.2016
Broom Service – Das Kartenspiel - Foto von alea/Ravensburger
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Broom Service (alea Spiele/Ravensburger) war das Kennerspiel des Jahres 2015 mit der putzigen Grafik und dem kinderfreundlichen Thema. In zahlreichen Runden haben wir uns gegenseitig Tränke und Zauberstäbe abgejagt und sind als Hexen und Druiden durch das magische Reich geflogen, um uns durch das Ausliefern von magischem Gebräu gegenseitig die Siegpunkte wegzunehmen. Während die jüngeren Spieler die eigenen Aktionen eher nonchalant kommentierten, ging mit so manchem älteren Spieler schon einmal der Besen und auch die Zunge durch.

Alles wie gehabt: Tränke sammeln und Aufträge erfüllen

2016 folgen die Autoren Andreas Pelikan und Alexander Pfister dem Trend, gut laufende Spiele in Form eines Kartenspiels „erneut“ auf den Markt zu bringen. Wobei das Brettspiel ursprünglich aus dem 2008 veröffentlichen Kartenspiel Wie verhext entstanden ist und sein zentraler Spielmechanismus auf einem Kartenstichspiel basiert.

Broom Service - Das Kartenspiel enthält 161 Spielkarten sowie 19 Karten, die als Erweiterung für das Brettspiel fungieren. Wer das Brettspiel Broom Service kennt, wird mit den Regeln des Kartenspiels schnell vertraut sein. Erneut gilt es, farbenfrohe Tränke auszuliefern. Siegpunkte gibt es zum einen für das Sammeln von Tränken, zum anderen für das Erfüllen von Aufträgen. Hiervon wird zu Spielbeginn eine bestimmte Anzahl entsprechend der Spieler aufgedeckt.

Und dann kann es auch schon losgehen. In vier Durchgängen wetteifern wir wie beim Brettspiel um die Tränke. Ein Durchgang besteht dabei aus mindestens 3 und maximal 9 Runden. In jeder Runde versuchen wir, unsere Hexen durchzubringen, indem wir Karten entweder als „feige Hexe“ oder „mutige Hexe“ spielen. Feige Hexen kommen dabei immer durch, bringen aber jeweils nur einen Trank. Mutige Hexen bringen drei Tränke, können allerdings von einem nachfolgenden Spieler gestochen werden, indem dieser ebenfalls eine mutige Hexe der gleichen Farbe spielt. Um möglichst viele Hexen gewinnbringend durchzubringen, gilt es nicht nur zu erahnen, welche Hexen die anderen Spieler auf der Hand haben. Es braucht auch Weitblick, um zu Beginn eines Durchgangs seine Hand mit möglichst Punkte bringenden Hexen zu bestücken. Ein Blick in die Auslage eines Mitspielers kann dabei entscheidende Hinweise geben. Allerdings muss man auch die Aufträge im Auge behalten, bringen sie doch am Ende entscheidende Extrapunkte.

Die Wertung bei Broom Service - Das Kartenspiel

Nach dem vier Durchgang wird abgerechnet. Je mehr Tränke die Spieler von einer bestimmten Farbe haben, umso mehr Punkte gibt es auch für diese Farbe. Und pro erfülltem Auftrag gibt es satte fünf Extrapunkte, die in unseren bisherigen Spielrunden maßgeblich das Spiel entschieden haben.

Spielgefühl: Verhexte Emotionen, denn die Hexen haben abgespeckt …

… und dabei einiges an Gewicht verloren. Der Sprung vom Brett- zum Kartenspiel ist wie eine Diät mit viel Sport: Man fühlt sich fit und leicht wie eine Feder, aber irgendwie vermisst man doch den Babyspeck – und vor allem den Schokoriegel zum Frühstück sowie das Weizenbier zum Feierabend. Während beim Brettspiel gerade die Synapsen warm gelaufen sind, endet das Kartenspiel schon und ich wundere mich, dass ich trotz sensationeller Strategie erneut miserabel abgeschnitten habe. Und wo sind eigentlich die Druiden, Sammler und Zauberstäbe geblieben?

Will ich noch eine Partie spielen? Zeit ist ja genug, denn es wurden gerade einmal 15 Minuten Karten gedroschen. Naja, vielleicht morgen, wenn ich meine Strategie erneut überdacht habe. Aber die Ehehexe setzt wieder dieses Grinsen auf, wissend, dass ich, der ich bei Broom Service so geschickt Hexen, Sammler und Druiden gelenkt habe, das gleichnamige Kartenspiel erneut verlieren werde. Während die einen sich also auf eine schnelle Runde dieses simplen Stichspiels freuen, hänge ich wehmütig meinen Erinnerungen an glorreiche Partien als bärtiger Wurzelsammler oder zotteliger Bergdruide nach. Aber irgendwie mag ich sie dann doch wieder auspacken, diese knuffigen Wiesen,- Feuer- und Was-weiß-ich-nicht-noch-Hexen.