Kosmos

Gesellschaftsspiele, Experimentierkästen und Literaturlizenzen

Der Spieleverlag Kosmos mit Sitz in Stuttgart, Deutschland, ist als Medienunternehmen für Bücher, Spiele und Experimentierkästen unter dem Namen Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG firmiert. Die Gründung, damals als reiner Buchverlag, geht auf das Jahr 1822 zurück. Mit Belletristik startete das Traditionsunternehmen und baute die Sparten für Bücher kontinuierlich, vor allem in Richtung Kinder- und Jugendliteratur, aus. Berühmt ist die Reihe „Die drei Fragezeichen“, deren Bücher seit 1968 von Kosmos vertrieben werden und die den Erfolg der Kosmos-Spielegalerie, die 1985 ins Leben gerufen wurde, begründet hat. Der große Durchbruch gelang mit dem Kultspiel Die Siedler von Catan, 1995.

Die Spiele-Welt von Kosmos zeigt sich abwechslungsreich für Kinder und Erwachsene. Strategiespiele, Partyspiele, Spiele für Zwei, Quizspiele, Kinderspiele und Familienspiele, Kartenspiele, Reisespiele und Würfelspiele finden sich im Spiele-Programm. Der hohe spielerische Anspruch und die qualitative Ausstattung lässt Kosmos Spiele regelmäßig auf den wichtigsten Nominierungslisten erscheinen und Preise werden ebenfalls in stattlicher Anzahl verzeichnet. Das besondere Konzept von Kosmos „Literatur im Spiel“ verbindet beliebte Buchbestseller und Spiel harmonisch und ist ein besonderes Kennzeichen des Verlages. Für immer neue Innovationen auf dem Spielemarkt sorgen über 700 Autoren, die Spiele für Kosmos entwickeln, aber auch Lizenzspiele wie z.B. Der Herr der Ringe, Star Wars oder Star Trek sind vertreten.

Neben der Spielegalerie konzentriert sich der Verlag auf Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher, Naturführer, Ratgeber, Kochbücher und E-Books. Ein spezieller Zweig sind die Experimentierkästen, mit denen Kinder die Welt erlebnisreich entdecken können.

Als Spiel des Jahres wurden bisher ausgezeichnet: Sherlock Holmes Criminal-Cabinet, 1985, Müller & Sohn, 1986, Die Siedler von Catan, 1995 (auch Deutscher Spiele Preis), Der Herr der Ringe, 2001, Keltis, 2008, Die Tore der Welt, 2010.  Die Auszeichnung Kinderspiel des Jahres tragen: Das kleine Gespenst (2005) und Kraken-Alarm (2010). Weitere erfolgreiche Spiele des Verlages sind: Die Säulen der Erde (Deutscher Spiele Preis 2007), Monsterfalle (Deutscher Kinderspiele Preis 2011) sowie Einfach genial und Ubongo.
 

Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren