Auruxxx

Die goldene 12

eine Spielerezension von Eva Timme - 09.02.2021
  Spiel kaufen kommentieren
Auruxxx - Ausschnitt - Foto von Now Games
Lesezeit: ca. 4 Minuten

Auruxxx - Die goldene 12 ist ein Titel von Christiane Reiter und Stefan Martin (Now Games). Ein kleines, schnelles Kartenspiel mit einem witzigen Kniff oder einem neuen Mechanismus -  vielleicht als Einstieg in einen Spieleabend, wenn wir noch auf die anderen warten …. Solche Spiele mag ich. Außerdem habe ich immer wieder Bekannte, die mich nach Alternativen zu Uno, Kniffel und Phase 10 fragen. 

Wie funktioniert Auruxxx?

Soweit die Theorie. Ich habe mich also wirklich bemüht, Auruxxx zu mögen. Die Regeln sind auf den ersten Blick einfach, ähnlich zu Uno: 

  • Ich darf gleiche Farben auf gleiche Farben legen. 
  • Ich darf gleiche Zahlen auf gleiche Zahlen legen. 
  • Es gibt Sonderkarten, die ich auf alle Zahlen legen darf. 

Wenn ich Zahl auf Zahl lege, dann darf ich bei Auruxxx auch mehrere gleiche Zahlen ablegen. Auf eine 3 darf ich also auch zwei 3er, drei 3er oder mehr legen, egal, welche Farben diese haben. Außerdem darf ich auf jede Zahl auch ihren Vorgänger oder Nachfolger in belieber Anzahl legen.  Auf eine 3 darf ich also auch beliebig viele 2er- oder 4er-Karten legen.

Die Sonderkarte „+2“ ist sicher jedem aus Uno bekannt. Der nachfolgende Spieler zieht zwei Karten. Auch diese Karte darf verdoppelt werden, sie darf allerdings nicht „weitergereicht“ werden wie bei Uno. Wenn ich selbst eine „+2“ Karte auf der Hand halte, so darf ich sie gerne spielen, nachdem ich selbst gezogen habe. 

Auch bei Auruxxx gewinnt, wer als erster alle Karten ablegen kann. Allerdings muss die letze Karte, die ich spiele, auf jeden Fall eine „goldene 12“ sein. Die goldene 12 ist eine Sonderkarte, die ich auf jede andere Karten spielen darf - wenn ich sie denn habe. Habe ich sogar mehrere, darf ich auch hier die goldene 12 als Zwilling, Drilling usw. ablegen. Jede ausgespielte goldene 12 am Ende des Spiels reduziert meine Punkte - das ist sehr gut, denn der Spieler, mit den wenigsten Punkten gewinnt.

Punkte gibt es für die Handkarten, die die anderen Spieler noch auf der Hand haben. Jede Karte zählt ihren Zahlenwert, jede Aktionskarte zählt 25 Punkte. Wer während der Partie gepasst hat, musste sich auch dafür 5 Minuspunkte aufschreiben. Die Zahlenkarten bei Auruxxx sind 1-12 in fünf Farben, und eine 50 in jeder Farbe. Die 50 möchte niemand zum Ende auf der Hand haben, bei der hohen Punktzahl. 

Aktionskarten für mehr Abwechslung

Aktionskarten gibt es noch jede Menge: 

  • 5 x eine Karte ziehen - Karte aus der Hand eines Mitspielers ziehen
  • 5 x Karten tauschen - alle Handkarten mit einem Mitspieler tauschen
  • 5 x Kartensegen - eine Karte bei jedem anderen Mitspieler ziehen
  • 5 x  Happy-Man-Karte - ich bekomme die Spielfigur „Happy Man“. Wer diese Figur am Spielende vor sich stehen hat, bekommt alle Punkte halbiert. 
  • 5 x die goldene 12 

Macht Auruxxx Spaß?

Tja, es ist ein wenig wie Uno - da hat jetzt auch die Regel, dass ich den Zahlenwert +/-1 ablegen darf nicht viel verändert. Wohl dem, der zu Beginn eine goldene 12 auf der Hand hatte - dann kann ich versuchen, so schnell wie möglich meine Karten los zu werden, damit ich mit der goldenen 12 enden kann. Habe ich keine auf der Hand, so geht die Suche nach einer goldenen 12 los. Fünf Stück sind im Spiel - in der Partie zu zweit kann das dann ewiges Kartenziehen bedeuten - immerhin darf ich zwei Karten pro Zug ziehen, wenn ich möchte. Oder ich merke, dass meine Mitspieler keine Karten mehr ziehen. Sie werden wohl schon eine goldene 12 auf der Hand haben. Dann kann ich versuchen über die Aktionskarten Karte ziehen, Handkarten tauschen oder Bei allen ziehen an eine goldene 12 zu kommen. Das kann sehr witzig sein. So ein Ärger - kaum habe ich die begehrte Karte, schon ist sie wieder weg. Dann ziehe ich zwar keine goldene 12 - aber eine neue Kartenhand tauschen Karte … Also wieder von vorne. 

Auruxxx - Schachtel - Foto von Now Games

In Runden mit mindestens vier Spielern ist mehr Action und „Ärgerpotenzial“, aber auch dann kann es sich durchaus hinziehen. Ich greife viel lieber in einer solchen Situation (z. B. Einstieg in einen Spieleabend) zum neuen „Heul-doch-MauMau“. Auch viel Ärgerpotenzial, aber nicht so viel Frust, wenn einfach keine goldene 12 kommt. 45 Minuten für ein kleines Spiel zwischendurch ist mir einfach zu lang - und ja, so lange kann es dauern. 

In einer Runde meiner Tante kam es aber sehr gut an. Sie fanden es eine sehr schöne Abwechslung zu Phase 10, was sie sonst gerne spielen. Und da sie sich dabei den Abend unterhalten und dabei spielen, ist die Spieldauer auch gut für sie gewesen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spielerzahl: 
2-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8-
Spieldauer (Minuten): 
45
Jahrgang: 
2020
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Fotos
Auruxxx - Schachtel - Foto von Now Games

Anzeige
kaufen Auruxxx kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive