Goliath Toys

Gesellschaftsspiele und Spielzeug nicht nur für Kinder

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die Goliath Toys GmbH, kurz Goliath Toys, agiert als deutsche Tochter des holländischen Spieleverlages Goliath B.V. und hat ihren Firmensitz in Dreieich (Hessen). Die deutsche Goliath-Tochtergesellschaft existiert seit 2007 und ist für die holländische Mutterfirma eine wichtige Markterweiterung neben den USA, Frankreich, Belgien und Spanien. Der Spieleverlag Goliat B.V. wurde 1980 von Adar Golad gegründet, der seinerzeit durch das Spiel Rummikub auf den Geschmack kam, das er auf einem Israel-Urlaub kennen lernte. Der deutsche Goliath-Verlag konzentriert sich vor allen Dingen auf Aktionsspiele für Kinder und Erwachsene.

Goliath Toys Deutschland bietet Familienspiele und Kinderspiele, Reise- und Partyspiele sowie Kinderspielzeug, Domino-Spiele und spezielle Toys. Die Brettspiele für Kinder und Familien sind so konzipiert, dass sie jeder Altersstufe und unterschiedlichen Spieleransprüchen gerecht werden. Taktik und das Quäntchen Glück bestimmen den Spielausgang. Goliath Spiele werden sehr oft in Zusammenarbeit mit namhaften Spieleautoren entwickelt, renommierte Namen wie Reiner Knizia, Micha Hertzano oder Mark Forsyth waren in der Vergangenheit mit von der Spiele-Partie.

Goliath Toys bietet eine Reihe von Spielen, die bei Groß und Klein beliebt sind und sich regelmäßig auf den Verkaufslisten finden. Dazu zählen: Schweine Schwarte, Go! Gorilla, Fiese Fliegen, Käse Kaos, Kackel Dackel, Gitterrätsel, Loopit, Rolit, Triominos und Panic Tower. Die besten deutschen Auszeichnungen verzeichnete der Spieleverlag beim Kinderspiel des Jahres 2009 mit der Empfehlung für Go! Gorilla sowie 2010 mit der Nominierung des Spiels Panic Tower. In den Niederlanden wurde Triominos 1989 zum Spiel des Jahres gekürt.