Winning Moves

Zwischen Lizenzen, Monopoly und Autorenspielen

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der amerikanische Spieleverlag Winning Moves Games mit Sitz in Danvers, USA, besitzt weitere Tochterunternehmen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien.

Vier Männer, die sich alle bestens im Spiele-Metier auskennen und die Spielelandschaft auch unabhängig voneinander wesentlich geprägt haben, entschlossen sich 1995 den Spieleverlag Winning Moves in den USA zu gründen und legten damit den Grundstein für eine rasante Erfolgsgeschichte: Tom Kremer, Phil E. Orbanes, Mike Meyers und Alex Randolph. Immer auf der Suche nach Spieleautoren entdeckte Kremer den Erfinder des Zauberwürfels (Rubik), der Monopoly-Experte Phil E. Orbanes brachte ausreichend Wissen aus der langjährigen Entwicklungsarbeit bei Parker Brothers mit und fand in Mike Meyers, dem Entwicklungs- und Forschungsleiter von MB Spiele einen ebenso versierten Partner. Vierter im Bunde ist der renommierte Spieleautor Alex Randolph.

In nur wenigen Jahren hat sich Winning Moves zu einem der weltführenden Hersteller von klassischen Brett- und Kartenspielen, Gesellschafts- und Actionspielen sowie Puzzles entwickelt. Enge Verbindungen bestehen zum großen Spielekonzern Hasbro. Beliebte Spieleklassiker der Tochterunternehmen Parker Brothers und Milton Bradley werden heute von Winning Moves neu konzipiert und aufgelegt. Ein Beispiel ist die Städte-Reihe von Monopoly.

Kartenspiele, Brettspiele, Würfelspiele bestimmen das Sortiment, das durch Kinder- und Familienspiele, Puzzles und Rubik´s Zauberwürfel ergänzt wird. Strategie und Denksport sind bei den Winning Moves Spielen gefragt und bieten anspruchsvolle Aufgaben für Kinder, Erwachsene und die große Familienrunde. Winning Moves setzt auf Autoren- und Lizenzspiele. Das deutsche Tochterunternehmen von Winning Moves mit Sitz in Düsseldorf kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Reiner Knizia und Leo Colovini sowie zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken, konzentriert sich jedoch verstärkt auf Lizenzspiele, in Kooperation mit Hasbro. Klassiker wie Monopoly, Risiko, Top Trumps werden in einer Vielzahl von Spezialeditionen und auch in Verbindung mit Lizenzthemen angeboten, z. B. Top Trumps - Star Wars und Top Trumps - Der Herr der Ringe.

Zu den beliebten und erfolgreichen Spielen des Verlages zählen: Top Trumps (Quartett-Serien), Blokus, Vineta, Cartagena, Trans America, Clans, Pass The Pigs, No Stress Chess.