Carla Cat

eine Spielerezension von Alice Riemer - 02.08.2015
  Spiel kaufen kommentieren
Kinderspiel für die ganze Familie: Carla Cat - Foto von Huch and friends
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Carla Cat von Susanne Kummer (HUCH! & friends) ist ein Reaktionsspiel, das der gesamten Familie Spaß macht. Die Spielidee ist zwar nicht neu aber dennoch gut. Mich erinnert Carla Cat stark an ein Spiel, das ich bereits im Kindergarten gespielt habe, wo eine bestimmte Hunderasse genannt wird und aufgefordert wird, aufzupassen: Spitz, pass auf!

Wie wird Carla Cat gespielt?

Die Spielidee ist folgende: Bis zu sechs Mäuse (aus sehr stabilem Holz) knabbern genüsslich am Käsestückchen. Doch die Mäuse müssen auf der Hut sein. Sobald die Katze auftaucht, müssen sie schnellstmöglichst von dem Käsestückchen verschwinden. Dafür zieht der Spieler am Mäuseschwanz.

Carla Cat kann mit bis zu sechs Spielern gespielt werden. Je mehr mitspielen, desto lauter und wilder wird es. Der Spieler, der die Katze spielt, benötigt in dem Moment keine Maus. Alle anderen Mitspieler legen ihre Maus auf das Käsestückchen. An dieser Stelle sei ein Tipp aus der Praxis gegeben: Das Käsestückchen sollte unbedingt auf eine Unterlage wie zum Beispiel eine Korkscheibe zum Schutz des Tisches gelegt werden. Der "Katzenspieler" hält seine Katze (Holzbecher) bereit, um eine Maus zu fangen und würfelt mit den Würfel so lange, bis er eine Katze gewürfelt hat. Alle anderen Mitspieler (Mäuse) müssen blitzschnell reagieren und ihre Maus vom Käse ziehen. Solange der Katzenspieler Erfolg hat, wird er in der weiteren Runde die Rolle der Katze behalten und bekommt von der gefangenen Maus eine Mausekarte, fängt er keine Maus, spielt er in der nächsten Runde selbst wieder Maus. Das Spiel endet, wenn ein Spieler keine Mausekarten mehr vor sich liegen hat und der Spieler, mit den meisten Karten ist Sieger bei Carla Cat.

Wie gut ist Carla Cat?

Wie bereits eingangs geschrieben: Carla Cart macht richtig Spaß. Wer gerne Reatkionsspiele spielt und keine Lust auf ein sehr umfassendes Regelwerk hat, kann bei diesem Spiel nichts falsch machen. Das Material von Carla Cat ist sehr robust. Selbst wenn die Katze mal eine Maus unsanft trifft, passiert relativ wenig. Als Altersangabe sind vier Jahre angegeben. Das ist nach unseren Test korrekt. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass alle Mitspieler ungefähr gleich alt sind. Wie gesagt: Aber auch Familien können mit dem Kinderspiel viel Spaß haben.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
3-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
4
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
2014
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel